BAföG

Das BAföG (Bundesausbildungsföderungsgesetz) ist sicher die bekannteste Förderungsart, mit der Sie sich im Studium finanzieren können. Das Studentenwerk Berlin unterhält nicht nur das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG-Amt), sondern gibt auch Hinweise und Informationen zur Antragsstellung.

Es lohnt sich prüfen zu lassen, ob die staatliche Förderung nach dem BAföG in Frage kommt.

Da die Förderung nach BAföG nicht rückwirkend gewährt wird und Sie Ihren Anspruch nicht aufsparen können, sollten Sie den Antrag schon früh stellen. Nach Ihrem vierten Fachsemester überprüft das BAföG-Amt Ihre Studienleistungen. Daher empfiehlt es sich, möglichst in der Regelstudienzeit zu studieren, wenn Sie nach BAföG gefördert werden.

Mobile BAföG-Beratung durch das Studentenwerk Berlin

Montags von 10:30 bis 12:30 Uhr im Haus Grashof, Raum 144, 1. Stock in der Brücke zum Haus Beuth

BAföG-Anträge liegen im Foyer des BAföG-Amtes aus oder können aus dem Internet heruntergeladen werden.

Studierende können sich bei Fragen zum BAföG außerdem an den AStA der Beuth Hochschule wenden.

30.04.2016
Semesterstart Party
Zur Semesterstart Party sind alle Studierenden der Beuth Hochschule herzlich eingeladen! Für...

04.05.2016 · 11:00 Uhr
Sprechstunde VDI-Studierendenteam
Das VDI-Studententeam der Beuth Hochschule stellt sich vor und beantwortet alle Fragen zum Wirken...

04.05.2016 · 11:40 Uhr
LunchTalks@Beuth
These open-invitation talks are 30-minute events offered during Wednesday lunch breaks, thus...

Refugees welcome

Das Projekt „Refugees@Beuth“ unterstützt Geflüchtete auf ihrem Weg zum Studium an der Beuth Hochschule.

Die Arbeitsgruppe hat ein 4-Stufen-Programm entwickelt, das im Sommersemester 2016 startet.

An erster Stelle stehen Informationsveranstaltungen. Anschließend lernen Interessierte die MINT-Studienfächer und das Studium Generale kennen.

Die Geflüchteten werden durch Peer-Mentorinnen und -Mentoren begleitet: Studierende können im Projekt aktiv werden und ihre eigenen Erfahrungen teilen.

Klügste Nacht

Die Beuth Hochschule beteiligt sich traditionell an der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) in Berlin und Potsdam.

Die nächste „klügste Nacht der Jahres“ findet am Samstag, 11. Juni 2016 statt.

Lange Nacht der Wissenschaften