Beuth Hochschule für Technik Berlin

Services nur für Angehörige der Beuth Hochschule für Technik Berlin
Kontakt zum HRZ-Service

Telefon  030 4504-7777
Telefax  030 4504-667777
E-Mail  hrzbeuth-hochschule.de
persönlich
montags bis freitags
10:30-12:00 und 12:30-14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Haus Bauwesen Raum E38c

Intranet (für Beschäftigte)

Das E-Mail-System der Beuth Hochschule

Alle Angehörigen der Beuth Hochschule mit einem persönlichen Beuth-Hochschul-Campus-IT-Account haben automatisch eine eigene, persönliche E-Mail-Adresse der Domain @beuth-hochschule.de. Dabei verwalten verschiedene E-Mail-Server alle E-Mail-Konten. Seit Jahren in Betrieb ist ein Standard-E-Mail-System, hinzugekommen ist Exchange der Firma Microsoft mit einem größeren Funktionsumfang für den Dienstgebrauch. Für den Dienstgebrauch empfiehlt das HRZ somit den "Umzug" bzw. die Nutzung eines Exchange-Kontos. Einen vom HRZ aufgestellten Vergleich beider E-Mail-Systeme können Sie gerne selber ansehen.

Die E-Mail-Konten der seit langer Zeit bestehenden Accounts, die noch nicht "umgezogen" sind,  sowie die E-Mail-Konten der Alumni sowie aller Studentinnen und Studenten befinden sich auf dem Standard-E-Mail-System. Persönlich neu beantragte Accounts und die "umgezogenen" Accounts befinden sich auf dem Exchange-System, wobei die Studierenden-E-Mail-Konten und die Alumni-Konten in der Regel auf dem Standard-E-Mail-System bleiben und nicht "umziehen".

Für alle Nutzer ist es wichtig, zu wissen, auf welchem E-Mail-System sich das eigene E-Mail-Konto befindet, denn die E-Mail-Clients wie Microsoft-Outlook, thunderbird u.a. sind für die E-Mail-Konten der beiden unterschiedlichen E-Mail-Systeme unterschiedlich zu konfigurieren!

Es gibt Informationen, Anleitungen und Hilfe sowohl für die E-Mail-Konten auf Microsoft-Exchange-Server als auch für die auf dem Standard-E-Mail-System.

Hier finden Sie ausführliche Hinweise zur Konfiguration von E-Mail-Clients für das Standard-E-Mail-System, das zum 1.10.2014 einige Veränderungen erfahren hat.

Falls Sie unsicher sind, auf welchem E-Mail-System sich Ihr persönliches E-Mail-Konto befindet, wenden Sie sich bitte an das HRZ-Service-Büro (Tel. 4504 7777).

Wünschen Sie als Mitarbeiter der Beuth Hochschule eine Umstellung Ihres E-Mail-Kontos auf Exchange, wenden Sie sich bitte ebenfalls ans HRZ, wo Sie weitere Informationen erhalten.

F D S (Beuth File Delivery System) Testbetrieb

Das E-Mailsystem der Beuth Hochschule versendet per E-Mail Dateianhänge bis zu einer Größe von 20 MB. Möchten Sie auf einfache Art und Weise größere Dateien versenden, nutzen Sie bitte F D S ( File - Delivery -System ). Nach der Anmeldung auf
fds.beuth-hochschule.de mit Ihrem Beuth-Hochschul-Campus-IT-Account können Sie dort eine E-Mail-Adresse eingeben, an die Sie etwas versenden möchten, weiterhin wählen Sie ein oder mehrere Dateien bis zu einer Größe von 500 MB hoch aus, die verschickt werden sollen. Der Versand wird mittels "Send it"-Buttom angestoßen.

Der Empfänger erhält eine E-Mail, mit der er gebeten wird, einen mitgelieferten Link anzuklicken, über den er dann mehrfach direkt auf die gesendeten Dateien zugreifen kann.

Beuth-FDS befindet sich im Testbetrieb! Informieren Sie bitte das HRZ, falls bestimmte Dateiformate nicht versendet werden können oder falls andere Probleme auftreten, damit die Hinweise zum diesem Tool ergänzt werden können.

 

E-Mail-Adressen nach Wunsch

Wenn Sie anstatt oder zusätzlich zu Ihrer Standard-E-Mail-Adresse unter einer anders lautenden E-Mail-Adresse erreichbar sein möchten, dann mailen Sie

  • Ihren Beuth-Hochschul-Campus-IT-Account (z.B. s98765) und
  • Ihre Wunsch-Beuth-Hochschul-E-Mail-Adresse (z.B.Maxi.Muster@beuth-hochschule.de)

unter dem Betreff: Email-Zusatzadresse an hrz@beuth-hochschule.de.

 

Stand: 02.10.14
Seite ausdrucken Zum Seitenanfang
© 2014 Beuth Hochschule, Redaktion: Hochschulrechenzentrum