Informationen für Studierende

Lehrevaluation an der Beuth Hochschule

Die Evaluation von Lehrveranstaltungen ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Die Lehrenden erhalten damit eine Rückmeldung zu ihrer persönlichen Lehrkompetenz. Gleichzeitig ergibt sich ein Gesamtbild über die Qualität der Lehre an der Beuth Hochschule. Grundlage für die Lehrevaluation ist die Satzung zur Evaluation (pdf)

Wann wird evaluiert?

In der Regel werden pro Semester alle Lehrveranstaltungen eines der acht Fachbereiche evaluiert. Dazu gehören auch die Serviceveranstaltungen von und für andere Fachbereiche. Hier sehen Sie, wann die fachbereichsbezogene Lehrevaluation in welchem Fachbereich stattfindet.

Alle Lehrenden der Hochschule haben außerdem die Möglichkeit eine individuelle Lehrevaluation zu beantragen.

Grundsätzlich besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass Sie als Studierende die Evaluation einer Lehrveranstaltung veranlassen. Bitte nehmen Sie dazu direkt mit dem Qualitätsmanagement Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Wie wird evaluiert?

In der Regel erfolgt die Evaluation während der Lehrveranstaltungen direkt mit einem Papierfragebogen. Die Lehrenden erhalten vorab pro Lehrveranstaltung einen Umschlag mit Fragebögen. 

Der/die Lehrende beauftragt eine/einen Studierende/n die Fragebögen zu verteilen. Diese sollen dann unmittelbar von den Teilnehmenden der Veranstaltung ausgefüllt und nach ca. 10 bis 15 Minuten von der/dem Studierenden wieder eingesammelt und im Qualitätsmanagement abgegeben werden. Dort werden sie ausgewertet. Dabei werden die handschriftlichen Kommentare abgetippt, um Ihre Anonymität zu gewährleisten.

Die Evaluation einer Lehrveranstaltung kann auch online durchgeführt werden. In diesem Fall erhalten Sie als Studierende eine Einladung zur Evaluation per E-Mail.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse ihrer Lehrevaluation werden den Lehrenden in der Regel nach Ende des ersten Prüfungszeitraums vom Qualitätsmanagement zugestellt.

Nach Möglichkeit erhalten Lehrende, die ihre Lehrveranstaltung/en individuell evaluieren lassen, ihre Ergebnisse noch im Semester, um im Rahmen einer Feedback-Runde mit den Studierenden darüber zu sprechen. Falls die/der Lehrende eine Feedback-Runde plant, muss sie/er die Studierenden vor der Durchführung der Lehrevaluation darüber informieren. Falls Sie als Studierende Bedenken dagegen haben, melden Sie sich bitte im Qualitätsmanagement.

Die Ergebnisse einer fachbereichsbezogenen Lehrevaluation werden außerdem der Dekanin bzw. dem Dekan zur Verfügung gestellt.

W-besoldete Professorinnen und Professoren nutzen die Ergebnisse der Lehrevaluation, um ihre Lehrkompetenz im Rahmen der Beantragung von Leistungszulagen nachzuweisen.

Auf Basis der Ergebnisse der Lehrevaluation der Fachbereiche werden jährlich am Hochschultag (3. Mittwoch im November) die Lehrpreise vergeben.

Fragebögen

Diese Fragebögen werden derzeit zur Evaluation der Lehre verwendet:

Musterfragebogen Seminaristischer Unterricht (pdf)
Musterfragebogen Labor Übung (pdf)
Musterfragebogen Projektarbeit (pdf)

Bitte beachten Sie: Diese Bögen können nicht zur Verwendung ausgedruckt werden, da sie als Muster nicht auswertbar sind.