Forschungsschwerpunkte

Folgende Forschungsschwerpunkte haben sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus den Kompetenzclustern unserer Hochschulstrategie Stadt der Zukunft herausgebildet:

Life Sciences

Der Forschungsschwerpunkt „Life Sciences“ umfasst Prozesse und Strukturen von Lebewesen, von Mikroorganismen über den menschlichen Körper bis hin zu komplexen Ökosystemen.

Es werden zentrale Aspekte der Lebenswissenschaften, wie zum Beispiel pharmazeutische Technologie, Biowissenschaften oder Lebensmitteltechnologie erforscht.

Medien und Kommunikationstechnologien

Der Forschungsschwerpunkt „Medien und Kommunikationstechnologien“ umfasst alle Aspekte der technisch gestützten Kommunikation und der Datenverarbeitung – vom Einsatz audiovisueller Medien über die technische Informatik und Geoinformationssysteme bis hin zur Drucktechnik und der mediengerechten Aufbereitung von Daten und Informationen.

Urbane Technologien

Der Forschungsschwerpunkt „Urbane Technologien“ umfasst technische Entwicklungen zur Optimierung der urbanen Infrastrukturen und damit der Lebensbedingungen, unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und dem Einsatz regenerativer Energien.


Forschungslandkarte

Dier Forschungsschwerpunkte der Beuth Hochschule sind auch auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz verzeichnet, womit die Anerkennung der Forschungskompetenzen unserer Hochschule innerhalb der deutschen Hochschullandschaft zum Ausdruck kommt.