Beuth-Sprachenpreis


29.05.2017 15:28 Uhr

„Mobility in the 21st Century“ lautet das Thema des Sprachenpreises, den die Beuth Hochschule 2017 wieder zusammen mit dem Hueber Verlag verleiht. Studierende aller Fachbereiche sind aufgerufen, einen Essay in englischer Sprache einzureichen.

Das Sprachenkompetenzteam der Beuth Hochschule (Fachbereich I) vergibt seit 2006 in Kooperation mit dem Hueber Verlag (München) einen Preis für den Nachweis außerordentlicher englischer Sprachkompetenz. Vergeben wird der Preis 2017 für einen hervorragenden Essay in englischer Sprache, der sich mit dem Rahmenthema „Mobility in the 21st Century“ beschäftigt. Der Sprachenpreis wird anlässlich des Hochschultags am 15. November 2017 verliehen.

Der Sprachenpreis gibt Studierenden die Gelegenheit,

  • ihre Sprachkompetenz im Wettbewerb mit anderen unter Beweis zu stellen,
  • sich mit einer aktuellen technologischen Entwicklung auseinanderzusetzen,
  • einen Diskussionsbeitrag zu einem aktuellen, gesellschaftlich relevanten Thema zu leisten,
  • ihrem Lebenslauf eine Auszeichnung hinzuzufügen, die beim potentiellen Arbeitgeber gewiss Eindruck hinterlassen wird.

Außerdem winken attraktive Geld- und Sachpreise.

Eine Informationsveranstaltung zum Beuth-Sprachenpreis findet statt am Mittwoch, 31. Mai 2017, von 11:40 bis 12:10 Uhr im Haus Gauß, Raum B 545.

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist am 28. Juli, Abgabetermin für die Arbeiten am 15. September 2017.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen:
https://projekt.beuth-hochschule.de/sprachen/beuth-sprachenpreis/ 

Beuth-Sprachenpreis 2017