Kritische Orientierungswochen


05.04.2018 13:11 Uhr

Erstmals finden zum Start in das Semester für zwei Wochen lang die „kritischen Orientierungswochen“ an der Beuth Hochschule statt, die – nicht nur den Erstsemestern – einen kritischen Einblick in gesellschaftliche, ökologische und politische Themen gewähren und zur Reflexion anregen sollen.

Der AStA und der "Rat für Zukunftsweisende Entwicklung" laden zu einem abwechslungsreichen Programm ein: Vorträge, Filmabende, Workshops, Diskussionsveranstaltungen und Kiezspaziergänge zu den verschiedensten Themen aus Gesellschaft, Politik und Ökologie sind geplant. Mit der Veranstaltungsreihe soll die Hochschule wieder zu einem Ort werden, an dem kritische Auseinandersetzungen und Selbstreflexion zum Alltag gehören. Alle Veranstaltungen haben freien Eintritt und sind für alle Interessierten – egal ob Erstsemester, höheres Semester, Prof., Mitarbeitende oder Menschen außerhalb der Beuth – offen.

Das Programm der kritischen Orientierungswochen:

Donnerstag, 5. April 2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 5
Ausbau digitale Überwachung mit “Endstation Jetzt”

Donnerstag, 5. April 2018, ab 20:00 Uhr, Café Cralle, Hochstädter Str. 10a
organize 2018 mit Hände weg vom Wedding

Freitag, 6. April 2018, 16:00 – 17:30 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Als Paul über das Meer kam

Freitag, 6. April 2018, 17:45 – 19:15 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Wege von Kamerun nach Berlin

Montag, 9. April 2018, 17:00 – 18:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Einführung in die Gemeinwohlökonomie

Montag, 9. April 2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Kritik am Nationalismus mit Thorsten Mense

Dienstag, 10. April 2018, 16:00 – 17:45 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Entstehung und Urasche von antimuslimischem Rassismus

Dienstag, 10. April 2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Haus Bauwesen,  Raum H 6
Intersexion – Drittes Geschlecht und Menschenrecht

Mittwoch, 11. April 2018, 10:00 – 20:00 Uhr, Haus Bauwesen, Fahrradwerkstatt
Fahrradworkshop

Mittwoch, 11. April 2018, 14:00 Uhr – 18 Uhr, Raum tba
Cryptoparty

Mittwoch, 11. April 2018, 14:15  – 17:15 Uhr, Haus Beuth, Raum A 311
Argumentations-Training gegen Filterblasen und Echobunker

Mittwoch, 11. April 2018, 18:00 – 19:30 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
Kaufen für die Müllhalde

Donnerstag, 12. April 2018, 09:30 – 12:15 Uhr, Haus Beuth, Raum A 127
Klimafrühstück

Donnerstag, 12. April 2018, 12:15 – 13:45 Uhr, Haus Beuth, Raum A 127
“Cowspiracy”

Donnerstag, 12. April 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, Haus Beuth, Raum A 127
Repaircafé

Donnerstag, 12. April 2018, 18:00 – 20:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
Wohin steuert die Türkei

Donnerstag, 12. April 2018, 20:00 – 21:30 Uhr, Haus Bauwesen, Raum ME 3
“Une vie du lutte” und “Paris rebell”

Freitag, 13. April 2018, 14:15 – 16:15 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
Eine verständliche Einführung in Gender Theorien für Studierende technischer Studiengänge

Freitag, 13. April 2018, 16:30 – 18:30 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
“Before The flood”

Samstag, 14. April 2018, 14:00 Uhr, Leopoldplatz
Mieten-politische Demo: “Widersetzen”

Montag, 16. April 2018, 15:00 -18:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Geschichte und Kritik am bürgerlichen Feminismus

Montag, 16. April 2018, 18:00 – 19:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
TVSTud und Fragen der gewerkschaftlichen Organisierung

Dienstag, 17. April 2018, 10:00 – 16:00 Uhr, Haus Grashof, Foyer
iAnimal

Dienstag, 17. April 2018, 15:00 – 18Uhr, Haus Bauwesen, Raum D 320
Einführung in die Kapitalismuskritik mit Matthias Ubl

Dienstag, 17. April 2018, 18 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 6
Entstehung des Faschismus und Rechtspopulismus und wie man ihn bekämpft

Mittwoch, 18. April 2018, 16:00 Uhr – 21:00 Uhr, Haus Grashof, Raum C 1102
Einführung in den Queerfeminismus

Mittwoch, 18. April 2018, 16:00 Uhr – 19:15 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
“Inside Job”

Donnerstag, 19. April 2018, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
Wohnverhältnisse von Studierenden in Berlin

Donnerstag, 19. April 2018, 18 – 20:30 Uhr, Haus Bauwesen, Raum H 4
“Memoria Viva – Lebendige Erinnerung”

Freitag, 20. April 2018, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, Leopoldplatz
Kiezspaziergang zu neoliberaler Stadtumstrukturierung

Freitag, 20. April 2018, ab 18 Uhr, Haus Grashof, Ingeborg-Meising-Saal
Janus Slam

Samstag, 21. April 2018 – Sonntag, 22. April 2018, 14:00 – 20:00 Uhr, TU Berlin
Kritischer Blick auf Entwicklungszusammenarbeit

Das ausführliche Programm online