Studienstart für Erstsemester


06.10.2017 12:11 Uhr

Eine Rekordzahl an Bewerbungen konnte die Beuth Hochschule zum Wintersemester 2017/2018 verzeichnen. Die knapp 3.000 neuen Bachelor- und Masterstudierenden, die einen Platz erhalten haben, begannen am 4. Oktober ihr Studium.

Anfang Oktober startete das Studium für fast 3.000 Erstsemester an der Beuth Hochschule. An den Orientierungstagen am 4. und 5. Oktober begrüßten das Präsidium, die Fachbereiche und Studierendenvertretungen alle neuen Beuthianer/-innen und führten in das Hochschulleben ein.

Bewerbungsrekord

Zum Wintersemester wurden 17.862 Bewerbungen bei der Studienverwaltung eingereicht, davon waren 13.595 gültig, bzw. vollständig – ein neuer Rekord. Für NC-Studiengänge gibt es 1.712 Plätze an der Hochschule. Insgesamt wurden fast 3.000 Bewerber/-innen zugelassen.

Besonders beliebt bei den Bewerberinnen und Bewerbern waren die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre – Digitale Wirtschaft, Architektur, Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Biotechnologie und Medieninformatik.

Unter den neuen Studierenden sind auch zehn Spitzensportler/-innen, die dabei unterstützt werden, Studium und Leistungssport miteinander zu vereinbaren.

Knapp 3.000 Studierende beginnen ihr Studium an der Beuth Hochschule (Foto: Strohschein)

Knapp 3.000 Studierende beginnen ihr Studium an der Beuth Hochschule (Foto: Strohschein)