Gründer-Teams präsentieren sich


29.11.2018 16:16 Uhr

Rund 120 Studierende, Lehrende und Investoren besuchten am 28. November das Public Pitch Event vom Berliner Startup Stipendium an der Beuth Hochschule. Neun Teams präsentierten ihre Geschäftsideen, an denen sie im vergangenen Jahr intensiv gearbeitet haben.

Klatschend ermittelte das Publikum das Team, welches mit dem Publikumspreis des Public Pitch Events nach Hause gehen durfte: Vier Monate Zugang für drei Personen zum Coworking Space von Unicorn.Berlin. Gewonnen haben die Gründer/-innen von Arekapak, die aus Palmblättern nachhaltige Verpackungen herstellen, um Plastik-Müll zu reduzieren.

Die vom Berliner Startup Stipendium geförderten Teams haben ein breites Themenspektrum: Sie entwickeln beispielsweise emissionsfreie Bootsantriebe (Humphry Marine), einen KI-gesteuerten Chatbot-Möbelberater (mablo), eine Plattform für das Fördermittelmanagement (BeezData) oder einen intelligenten Webshop für GEMA-freie Musik (Dropsong).

Im Anschluss an die Pitches konnten die Besucher/-innen die Teams und ihre Ideen kennenlernen – und sich Verpackungen aus Palmenblättern (Arekapak), individualisierbare Trainingskleidung (Yooneeque) und personalisierte Nahrungsergänzungen (nucaria) anschauen, rohen Keksteig naschen (OH MY DOUGH) oder Zahnpasta auf Kokosölbasis (Niyok) ausprobieren.

Berliner Startup Stipendium

Mit dem Berliner Startup Stipendium werden Gründer/-innen unterstützt, die technologieorientierte, wissensbasierte oder kreative Gründungsideen verfolgen und sich in der Vorbereitung der Marktreife befinden. Jedes Stipendium umfasst eine finanzielle Förderung von 2.000 Euro pro Monat, zusätzlich werden Arbeitsplätze und die Labore der Hochschulen zur Verfügung gestellt. Weiterhin werden die Teams durch Mentoring und Coaching unterstützt.

Ziel der Förderung sind die Gründung und der Markteintritt. Die Stipendien werden an der Beuth Hochschule für Technik Berlin in Kooperation mit den Partnerhochschulen Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin vergeben. Das Berliner Startup Stipendium wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin finanziert.

Team Arekapak gewinnt den Publikumspreis des Public Pitch Events vom Berliner Startup Stipendium ©Gründerscout

Team Arekapak gewinnt den Publikumspreis des Public Pitch Events vom Berliner Startup Stipendium ©Gründerscout