Masterstudium 4.0: Industrial Engineering für die Fabrik der Zukunft


27.02.2017 09:30 Uhr

Presseinformation 3/2017, 27. Februar 2017

Das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin ist ganz vorne dabei, wenn es um die Entwicklung von Lernen am Arbeitsplatz geht. Derzeit wird in zwei vom Bildungsministerium geförderten Projekten das agile Lernen als Instrument betrieblicher Kompetenzentwicklung in Firmen getestet. Lernen erfolgt dabei integriert im Arbeitsprozess und mediengestützt.

Seit über 30 Jahren entwickelt das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule die Konzepte der Weiterbildung neben dem Beruf weiter. Ein daraus resultierendes Angebot ist der berufsbegleitende Masterstudien¬gang Industrial Engineering. Das Programm bereitet Fach- und Führungskräfte in fünf Semestern auf die komplexen Handlungszusammenhänge vor, in denen Unternehmen der produzierenden Industrie heute agieren müssen. Das Studium neben dem Beruf wird durch die Praxisnähe erleichtert und die Aktualität durch die Kooperation mit der Industrie gewährleistet.

Der Fernstudiengang ermöglicht ein ortsungebundenes, zeitlich flexibles Studium, dessen Erfolg durch spezielle Studienmaterialien, ein begleitendes Online-Forum, Chats und Lerngemeinschaften unterstützt wird.

Anmeldungen sind bis 31. März 2017 möglich.

Weitere Informationen:
www.beuth-hochschule.de/industrial_engineering

Kontakt:
Telefon: 030 4504-2100, E-Mail: fsi[at]beuth-hochschule.de