M12 - Industrial IT-Management

Niveaustufe: 4. Studienplansemester (= 4. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 6 Stunden in einer abschließenden Präsenzphase
Häufigkeit des Angebotes: Jedes Semester (bei entsprechender Nachfrage)

Lernziele des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage, den betrieblichen Einsatz von Informationsverarbeitungstechnik zu planen, zu analysieren und umzusetzen. Sie können die technischen Möglichkeiten beurteilen und deren Chancen und Risiken einschätzen. Die Studierenden sind in der Lage, Informatik-Methoden für eigene Projekte der Produktionsinformatik auszuwählen, anzuwenden und einzuführen. Die Studierenden können die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit begründen, IT-Anwendungen im Hinblick auf Datenschutz prüfen und Empfehlungen zur Verbesserung geben.

Inhalte

    Strategien und Hilfsmittel für Planung, Entwurf und Qualitätssicherung von benutzerorientierten Systemen. Prinzipien, Methoden und Werkzeuge für die ingenieurmäßige Entwicklung und Anwendung von Software-Systemen hinsichtlich Qualität, Kosten und Terminen. Datenschutz und Datensicherheit, Schutzbedarfsermittlung, Datenintegrität, Datenzugriff, Datenverfügbarkeit.

      Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

      Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr hierfür beträgt 850,00 Euro.  Bitte wenden Sie sich hierfür an die entsprechende Kontaktperson.


      <-Zurück
      Beratung und Anmeldung

      Katrin Schwandt
      +49(0)30 4504-2171
      fsi[at]beuth-hochschule.de