M04 - Umweltmanagement

Niveaustufe: 2. Studienplansemester (= 2. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 6 Stunden in einer abschließenden Präsenzphase
Häufigkeit des Angebotes: Jedes Semester (bei entsprechender Nachfrage)

Lernziele des Moduls

Die Studierenden sind durch ihre Kenntnisse der Verordnung und der Norm des Umweltmanagements in der Lage, Rechtssicherheit im Umweltbereich für ein Unternehmen zu schaffen. Die Studierenden erkennen Umweltentlastungs- und Kostensenkungspotentiale und können eine Integration des Umweltschutzes in die Unternehmenspolitik und die betrieblichen Abläufe verbessern sowie eigenständig Umwelterklärungen für den Betrieb erstellen. Sie sind in der Lage, die Einführung von Umweltmanagementsystemen und Zertifizierungen nach EMAS III und ISO 14001 kompetent vorzubereiten. Die Studierenden sind in der Lage, die innerbetriebliche Abfallwirtschaft nach Kosten- und Umweltgesichtspunkten zu optimieren sowie Abfallvermeidungsstrategien selbstständig zu begleiten.

Inhalte

    Öko-Audit und Umweltmanagement: Öko-Audit-VO und ihre Anwendung bzw. Durchführung nach DIN ISO 14001 u.ä. Normen, Umweltaudits, Umweltschutz in der Unternehmenspolitik, Rechtsgrundlagen.

    Abfallwirtschaft und –verwertung / Recycling: Mechanische, thermische, chemische und biotechnologische Grundverfahren, Anwendungen dieser Techniken, exemplarische Beschreibung des Recyclings.

      Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

      Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr hierfür beträgt 850,00 Euro.  Bitte wenden Sie sich hierfür an die entsprechende Kontaktperson.


      <-Zurück
      Beratung und Anmeldung

      Katrin Schwandt
      +49(0)30 4504-2171
      fsi[at]beuth-hochschule.de