M07 - Bildverarbeitung

Niveaustufe: 3. Studienplansemester (= 3. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzei: 4 Lerneinheiten à 45 min. + 90 Minuten Klausur
Häufigkeit des Angebotes: jährlich (bei entsprechender Nachfrage) zum Wintersemester

Lernziele des Moduls

Die Studenten kennen die Basistechnologien von Image Processing und Computer Vision und sind in der Lage, die Begriffe und Verfahren auf konkrete Indikationen anzuwenden.
Sie kennen die wichtigsten Rasterdisplays, Bildformate, Kompressionsverfahren. Sie können Bilder programmieren: Scroll, Zoom, Rotation, Spiegel, Negativ, Shading, Filter, Faltung sowie die Konturverfolgung und einfache Formerkennung. Sie kennen das Dicomformat und das Prinzip der Schichtbildrekonstruktion aus Projektionen.

Inhalte

    Der Begriff der Redundanz, Image Processing, Computer Vision, Hardware, Dicom, Tomographie.
    Übungen in C#: Bilder lesen und darstellen, Bildfehler beseitigen, Filter, Konturverfolger, Dicom.

      Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

      Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul bei entsprechenden Vorkenntnissen (Programmieren, Grundlagen der Informatik) einzeln als Weiterbildung zu belegen. Voraussetzung sind gute Grundkenntnisse in der Informatik sowie gute Programmierkenntnisse. Die Nutzungsgebühr hierfür beträgt 800,- Euro


      <-Zurück 

      Beratung und Anmeldung

      Olga Gutjahr, Dipl.-Kffr.
      030 4504-2787
      ogutjahr[at]beuth-hochschule.de

      Bewerbung für den kompletten Studiengang unter:
      Online-Bewerbungsformular

      Verlängerter Anmeldeschluss ist der 30. September 2017.

      Anmeldung zu einzelnen Modulen des Studiengangs unter:
      Online-Anmeldung Weiterbildungsmodul(e)