Mitarbeiter/in im Personalreferat – Entgeltgruppe 8 TV-L Berliner Hochschulen – (Kennzahl 20/18)


05.04.2018 10:27 Uhr

Abteilung I, Referat Personal; zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von zwei Jahren; mit 90 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Aufgabengebiet:

  • Personalsachbearbeitung für studentische Hilfskräfte
  • Bearbeitung von Kindergeldangelegenheiten
  • Bearbeiten von Angelegenheiten der Zeiterfassung (Buchungen und Korrekturen) inklusive des erforderlichen Schriftwechsels (z.B. bei Dienstreisen, Sonderurlaub, Bildungsurlaub, etc.)
  • Unterstützung der Personalsachbearbeiter/innen bei der Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten von Beamten/Beamtinnen und Tarifbeschäftigten, insbesondere Vorbereitung von Einstellungen und von Personalvorfällen einschließlich des erforderlichen Schriftwechsels
  • Pflege der Daten im eingesetzten Personalinformationssystem
  • allgemeine Verwaltungsarbeiten (z.B. Überwachung von Wiedervorlagen, Ausstellung von Bescheinigungen)

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Bürokommunikation  oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung
  • gute Kenntnisse der gesetzlichen und tariflichen Vorschriften (TV-Stud II, TV-L Berliner Hochschulen, Bundesurlaubsgesetz, Entgeltfortzahlungsgesetz, etc.) sowie des Kindergeldrechts
  • Grundkenntnisse des Arbeits-, Beamten- und Sozialversicherungsrechts (SGB IV, V, VI)
  • gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook)
  • erwünscht sind praktische Arbeitserfahrungen im Personalwesen der öffentlichen Verwaltung
  • von Vorteil sind Erfahrungen mit datenbankbasierten Personalinformationssystemen

Außerfachliche Anforderungen:

  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich in neue Aufgaben, insbesondere bei hochschulspezifischen Besonderheiten und Regelungen für einzelne Beschäftigtengruppen, einzuarbeiten
  • hohe Belastbarkeit, selbständiges Arbeiten und ausgeprägtes Organisationsvermögen
  • Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit

Bewerbungshinweise:

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.05.2018 vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular oder postalisch an die Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Personalreferat, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!