Fachplaner/Fachplanerin Elektrotechnik – Entgeltgruppe 11 TV-L– Berliner Hochschulen (Kennzahl 28/18)


11.04.2018 13:46 Uhr

Abteilung III, Referat Bauunterhaltung; ab sofort auf unbestimmte Zeit; mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Aufgabengebiet:

  • Vorbereitung von Fachbaumaßnahmen im gesamten Bereich Elektro-, Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik in Zusammenarbeit mit Planungsbüros, Aufstellen von Kostenermittlungen, Ausschreibung und Vergabe von Bauaufträgen
  • Durchführung, Überwachung und Abrechnung von Neubau-, Um-, Erweiterungs- und Instandhaltungsmaßnahmen inklusive der Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Instandhaltung und Wartung der Technischen Gebäudeausrüstung, Erstellung von Rahmen- und Wartungsverträgen sowie Verträgen für die Störungsbeseitigung, wiederkehrenden Prüfungen nach BetrVO, einschließlich der Terminkoordinierung und Kontrolle der Durchführung der Arbeiten
  • Mitarbeit beim Aufbau und Betrieb eines Energiemanagementsystems

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder entsprechender Hochschulabschluss) der Fachrichtung Elektrotechnik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse in/mit der öffentlichen Bauverwaltung sowie der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Vorschriften wie die BauO Berlin, LHO, VOB, ABau, HOAI
  • Fundierte Kenntnisse im Betreiben von elektrotechnischen Anlagen und der energetischen Datenerhebung
  • Beherrschen der fachbezogenen Anwendungen in der EDV (Standardsoftware, Planungstools; CAFM)
  • Einschlägige Berufserfahrung als Fachplaner/-in und Fachbauleiter/-in auf den Gebieten der der Elektro-, Informations-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik wünschenswert

Außerfachliche Anforderungen:

  • Fähigkeit zur fachlichen Anleitung und Führung von externen Firmen sowie die fachübergreifende Koordination
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Hohe Belastbarkeit

Bewerbungshinweise:

Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.05.2018 vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular oder postalisch an die Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Personalreferat, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!