Film „MINT up your life“

Der Film MINT up your life richtet sich an junge Frauen und deren Eltern:

Die Mädchen sollen ermutigt werden, vorhandene Kompetenzen im MINT-Bereich selbstbewusst zu nutzen, um den IngenieurInnenberuf als attraktive Berufsoption zu erkennen.

Portraitiert werden vier Frauen mit Migrationsgeschichte in verschiedenen Lebensphasen:

  • Eine Schülerin, die vor der Entscheidung steht, welches Studienfach sie wählen soll.
  • Eine Studentin, die sich für ein ingenieurwissenschaftliches Studium entschieden hat.
  • Zwei MINT-Absolventinnen, die Einblicke in ihren Berufsalltag geben.

Durch diese Portraits und das Zusammentreffen der vier Frauen wird der Berufsalltag von Ingenieurinnen/Ingenieuren in exemplarischer Vielfalt abgebildet. Berufliche Entwicklungsperspektiven werden aufgezeigt, aber auch kritische Fragen, zum Beispiel nach der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gestellt.

  • Booklet „MINT up your life“Die Informationsbroschüre zum Film liefert einige Hintergrundinformationen wie Zahlen, Daten, Fakten zur Erwerbsbeteiligung von Frauen in MINT-Berufen, Gründe für ihre Unterrepräsentanz sowie Studien zum Berufswahlverhalten insbesondere junger Mädchen mit Migrationshintergrund.

Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (BCP)

27.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

01.04.2017 · 10:00 Uhr
Einführung für Erstsemester der Online-Studiengänge
Die Erstsemesterveranstaltung für die Online-Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Online...

03.04.2017
Erstsemester-Veranstaltungen
Erstsemestereinführung im Sommersemester 2017 Orientierungstage für Studienanfänger/-innen der...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.

Erstsemester-Veranstaltungen