Gleichstellungskonzept

Die Beuth Hochschule hat im November 2015 ihr bestehendes Gleichstellungskonzept einer Aktualisierung unterzogen und einen neuen Antrag mit Frauenfördermaßnahmen im Berliner Programm für Chancengleichheit (BCP) eingereicht.  

Die Fortschreibung des Gleichstellungskonzeptes orientiert sich auf eine nachhaltige Umsetzung der Ziele:

  1. Erhöhung der Anzahl der Professorinnen in MINT-Fächern
  2. Akquirierung von Studentinnen insbesondere für MINT-Fächer mit einer deutlichen Unterrepräsentanz von Frauen
  3. Initiierung und Verankerung von strukturbildenden Gleichstellungsmaßnahmen zur Verbesserung der Chancengleichheit auf allen Ebenen und für alle Statusgruppen der Hochschule
  4. Integration von Gender- und Diversityaspekten in Lehre und Forschung

09.03.2017 · 17:00 Uhr
Elterninformationsabend – Wie kann ich mein Kind bei der Studienwahl unterstützen?
Ihr Kind macht gerade Abitur und steht vor der Frage „Was will ich studieren, wo finde ich...

13.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

15.03.2017 · 14:00 Uhr
Studieren an der Beuth Hochschule
Studieren an der Beuth!? Eine Veranstaltung für Studieninteressierte. Raus aus der Schule – rein...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.