Bewerbung

Mit dem Antrag auf ein Promotionstipendium sind die folgenden Unterlagen einzureichen:

  • Begründung für die Bewerbung
  • Stellungnahme der betreuenden Professoren/-innen
  • Lebenslauf inklusive beglaubigte Kopie des Fachhochschulzeugnisses
  • Schriftliche Stellungnahme des/der betreuenden Professor/-in der Beuth Hochschule
  • Offizieller Nachweis der Zulassung zur Promotion an einer Berliner Universität
  • Beschreibung des Promotionsvorhabens (max. 10 A4-Seiten):

    1. Deckblatt mit Arbeitstitel des Promotionsvorhabens und Kontaktdaten des/der Antragstellers/-in
    2. Zusammenfassung des Promotionsvorhabens
    3. Darstellung des Forschungsthemas mit innovativer Fragestellung, der methodischen Vorgehensweise und einer Arbeitsplanung
    4. Thematische Einbindung in die Hochschulstrategie „Stadt der Zukunft“
    5. Relevante wissenschaftliche bzw. praxisorientierte Vorarbeiten und
    6. Außerfachliche Leistungen und Kompetenzen

Die schriftliche Bewerbung ist ab 30. Mai bis zum 30. Juni 2016 zu richten an:

Beuth Hochschule für Technik Berlin
Vizepräsident für Forschung und Hochschulprozesse
Prof. Dr. Sebastian von Klinski
Luxemburger Straße 10
13353 Berlin

Kontakt: Sandra Arndt, Leitung Referat Forschung
Telefon: 030 4504-2043, arndt[at]beuth-hochschule.de 

13.02.2017
Gründerschmiede - Startup Bootcamp
Innerhalb von zehn Tagen von der ersten Geschäftsidee zum Unternehmen: Die Gründerschmiede ist das...

09.03.2017 · 17:00 Uhr
Elterninformationsabend – Wie kann ich mein Kind bei der Studienwahl unterstützen?
Ihr Kind macht gerade Abitur und steht vor der Frage „Was will ich studieren, wo finde ich...

15.03.2017 · 14:00 Uhr
Studieren an der Beuth Hochschule
Studieren an der Beuth!? Eine Veranstaltung für Studieninteressierte. Raus aus der Schule – rein...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.