Patenprogramm - Be my Beuth Buddy

Patenschaftsprogramm für Austauschstudierende

Fremde Länder – Fremde Menschen – Freunde?!

Der beste Weg, einen Freund zu finden, ist selbst einer zu sein!

Be my Buddy!

  • Wo finde ich was an der Hochschule?
  • Welche Formalitäten muss ich erledigen?
  • Wo kann ich abends hingehen?

Alle diese Fragen und noch viele mehr tauchen auf, wenn man in einer fremden Stadt ist. Deswegen ist es gut, einen Ansprechpartner zu haben, der sich auskennt und einen auf den ersten Wegen begleitet.

Deinen Buddy vom Flughafen/Bahnhof abholen und zur Unterkunft begleiten, Hilfe bei der Anmeldung im Bürgeramt oder bei der Kontoeröffnung und Unterstützung bei der Erstellung des Stundenplans und Online-Belegung sind nur einige Aufgaben bei denen sich dein Buddy über Unterstützung freut. Als Pate/Patin hast du dabei nicht nur die Möglichkeit, den Neuankömmlingen zu helfen, sondern auch etwas Neues über ein anderes Land zu erfahren, deine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und eine neue Freundschaft aufzubauen.


Unsere Austauschstudierenden kommen vor Semesterbeginn in Berlin an, da viele von ihnen noch an einem Deutsch-Intensivkurs teilnehmen. Daher ist es wichtig, dass du als Buddy im März bzw. September in Berlin verfügbar bist, um die Buddy-Aufgaben wahrzunehmen!


Regelmäßig zum Semesterende findet eine Informationsveranstaltung für Patinnen und Paten statt.

Hier anmelden und schon geht die Reise los!

09.03.2017 · 17:00 Uhr
Elterninformationsabend – Wie kann ich mein Kind bei der Studienwahl unterstützen?
Ihr Kind macht gerade Abitur und steht vor der Frage „Was will ich studieren, wo finde ich...

13.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

15.03.2017 · 14:00 Uhr
Studieren an der Beuth Hochschule
Studieren an der Beuth!? Eine Veranstaltung für Studieninteressierte. Raus aus der Schule – rein...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.