Bachelor-Bewerbung

Bewerbung über uni-assist e.V.

Uni-assist e.V. ist die „Arbeitsstelle für internationale Studienbewerbungen“.

Für die Beuth Hochschule für Technik Berlin werden alle ausländischen Schulabschlüsse (zum Beispiel eine Matura, A-Levels, ein High School Diploma, ein Baccalaureat, ein Atestat, ein Gaocao, etc) und deren Anerkennung durch uni-assist e.V. bearbeitet.

Haben Sie Ihre Hochschulreife außerhalb Deutschlands erworben oder bereits das Studienkolleg abgeschlossen?

Eine Bewerbung an der Beuth Hochschule für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge ist nur mit dem Online-Bewerbungsformular möglich.

Das heißt, Sie geben Ihre Daten online ein, drucken sich zunächst das Formular aus und dann senden Sie Ihre Daten ab. Den unterschriebenen Immatrikulationsantrag der Beuth Hochschule für Technik Berlin senden Sie zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an uni-assist e.V.

uni-assist e.V. prüft Ihre eingereichten Unterlagen. Es wird nur geprüft, ob Sie aufgrund Ihrer eingereichten Unterlagen direkt für die Bewerbung an der Beuth Hochschule für Technik Berlin zugelassen werden können.

Auch internationale Studieninteressierte, die sich um einen Platz in einem höheren Fachsemester eines Studiengangs bewerben wollen, müssen sich bei uni-assist e.V. bewerben.

Bewerben Sie sich für einen zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengang?

Für alle zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge (mit NC) zum ersten Semester bewerben Sie sich über Hochschulstart.de.

Für diese Studiengänge gehen Sie wie folgt vor:

  • Registrieren Sie sich über hochschulstart.de.
  • Bewerben Sie sich über hochschulstart.de, das heißt, füllen Sie das Online-Formular von Hochschulstart.de aus.
  • Drucken Sie das Online-Formular von Hochschulstart.de aus und senden Sie das Online-Formular mit Ihren Unterlagen und Nachweisen an uni-assist.
  • Registrieren und bewerben Sie sich online bei uni-assist.

Welche Unterlagen Sie einreichen, finden Sie unten unter „Was sind vollständige Unterlagen?“

Wer muss sich nicht bei uni-assist e.V. bewerben?

Sie bewerben sich direkt an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, wenn

  • Sie bereits eine Anerkennung durch uni-assist e.V. für Ihren gewünschten Studiengang erhalten haben oder
  • Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung, also zum Beispiel Ihre Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (Abitur) in Deutschland oder an einer Schule mit deutscher Abiturprüfungsordnung erworben haben.

Bewerben Sie sich für einen Masterstudiengang?

Lesen Sie die Informationen zur Masterbewerbung für internationale Studierende.

Zur weiteren Information bezüglich eines Austauschstudiums wenden Sie sich an das Akademische Auslandsamt.

Wo bewerbe ich mich und wie ist die Adresse von uni-assist e.V.?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an folgende Adresse:

Beuth Hochschule für Technik Berlin
c/o uni-assist e. V.
D-11507 Berlin

Ihre Unterlagen können Sie auch persönlich bei uni-assist e.V. in den Briefkasten einwerfen.

Kontakt zu uni-assist:
Uni-assist e.V. beantwortet Ihnen nur Fragen im direkten Zusammenhang mit der uni-assist-Vorprüfung oder zu Ihren abgegebenen Unterlagen.

  • Telefon: +49 30 666 44 345 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr)
  • Anfragen sind nur per Telefon oder über das Kontaktformular möglich.

Uni-assist bietet keine persönlichen Besuchs- oder Beratungszeiten an.

Wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung der Beuth Hochschule mit Fragen zum Studienangebot und den Zulassungsvoraussetzungen.

Wann müssen Sie sich bei uni-assist bewerben?

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Unterlagen schon ca. sechs Wochen vor den genannten Terminen einzureichen, damit genügend Zeit für Rückfragen bleibt.

Sie bewerben sich für das Sommersemester spätestens bis zum 15. Januar und für das Wintersemester bis zum 15. Juli. Bis 15. Juli/ 15. Januar müssen Ihre Unterlagen bei UNI-ASSIST eingegangen sein. Verspätet eingegangene Bewerbungen werden nicht in das Auswahlverfahren aufgenommen.

Falls Sie keinen Studienplatz erhalten, müssen Sie sich für das nächste Semester neu bewerben.

Ausnahmen:
Bewerberinnen und Bewerber, die vor dem Fachstudium noch die Feststellungsprüfung am Studienkolleg absolvieren müssen, bewerben sich bis zum 30. November für das Sommersemester und bis zum 30. Juni für das Wintersemester um einen Studienplatz am Studienkolleg. Mehr...

Wie müssen Sie sich bei uni-assist bewerben?

  • Sie benötigen unbedingt einen Immatrikulationsantrag der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Sie erhalten den Antrag über die Online-Bewerbung (siehe Information nächster Punkt). 
  • Fügen Sie bitte dem ausgefüllten und unterschriebenen Antrag vollständige Unterlagen bei. Uni-assist benötigt diese Unterlagen nur einmal, auch wenn Sie sich für zwei oder mehrere uni-assist-Hochschulen bewerben.
  • Registrieren und bewerben Sie sich online bei uni-assist
  • Bezahlen Sie bitte ihr Bewerbungsentgelt an dem Tag, an dem Sie Ihren Antrag abschicken. 
  • Für weitere Bewerbungen finden Sie die Liste der uni-assist-Mitgliedshochschulen auf der Seite von uni-assist.

Registrieren für die Online Bewerbung direkt an der Beuth Hochschule?

Sie registrieren sich für die Online-Bewerbung der Beuth Hochschule. 

  • Neben Ihren Daten werden Sie nach einer E-Mail Adresse gefragt. Diese E-Mail Adresse ist Ihr Benutzername.
  • Sie legen ein Password fest. Das ist für Ihre Anmeldung Ihr Password. Bitte merken Sie sich dieses Password, da Sie es für künftige Anmeldungen benötigen.

Wenn Sie sich registriert haben, erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Sie werden darin aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer E-Mail Adresse zu bestätigen. Bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse, in dem Sie auf den Link klicken.

Auf der sich öffnenden Seite geben Sie zunächst Ihr Password ein. Danach können Sie oben rechts auf der Seite Ihren Benutzernamen (= E-Mail Adresse) und Ihr Password eingeben.

Bitte beachten Sie dass ausländische sowie staatenlose Bewerberinnen und Bewerber nur die Möglichkeit haben, einen Immatrikulationsantrag bei uni-assist abzugeben.

Was sind vollständige Unterlagen?

Reichen Sie folgende Unterlagen ein (siehe weiter unten Informationen zu amtlichen Beglaubigungen und Übersetzungen):

  • amtlich beglaubigte Fotokopien der Original-Zeugnisse Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Ihr Abiturzeugnis aus Ihrem Heimatland, wie zum Beispiel High School Diploma, A-Levels, Baccalaureat, Gaokao, etc.) und ihrer amtlichen Übersetzungen
  • gegebenenfalls auch die Hochschulaufnahmeprüfung Ihres Heimatlandes in amtlich beglaubigten Fotokopien in amtlicher Übersetzung
  • falls Sie bereits studiert haben, Zeugnisse, Notenübersichten oder Transcripts über Ihr bisheriges Studium an einer Hochschule
  • eine Geburtsurkunde
  • gegebenenfalls ein Nachweis über ein Vorpraktikum und weitere Zulassungsvoraussetzungen
  • wenn Sie bereits Deutschprüfungen absolviert haben, entsprechende Nachweise über Deutsche Sprachkenntnisse

Bitte reichen Sie keine Originale ein. Unvollständige Bewerbungen können von uni-assist leider nicht bearbeitet werden.

uni-assist benötigt zusätzlich immer eine Kopie der Seite Ihres Passes mit Ihrem Namen und Ihrem Foto. Die Passkopie muss nicht beglaubigt sein.

Amtlich beglaubigte Kopien Ihrer Originalzeugnisse von folgenden Stellen werden akzeptiert

  • jeweilige Auslandsvertretungen Ihres Heimatlandes in Deutschland
  • Deutsche Auslandsvertretungen in Ihrem Heimatland
  • Zeugnisausstellende Institution in Ihrem Heimatland
  • APS Bescheinigungsstellen

Eine amtliche Übersetzung ist

  • von einem/einer bei deutschen Gerichten zugelassenen und vereidigten Übersetzer/in beglaubigt oder
  • von deutschen Vertretungen im Ausland oder von ausländischen Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland beglaubigt oder
  • von amtlich bestellten oder öffentlichen Übersetzern bzw. Übersetzerinnen im Ausland vorgenommen worden.

Wann müssen Sie Ihre Sprachkenntnisse nachweisen?

An der Beuth Hochschule für Technik wird keine Sprachprüfung und auch keine Sprachprüfungsvorbereitung angeboten. Haben Sie eine Zulassung der Beuth Hochschule erhalten, müssen Sie zur Immatrikulation jedoch eine bestandene Sprachprüfung, beispielsweise

  • den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) mit Durchschnitt Niveaustufe 4
  • die DSH-2 Prüfung

nachweisen. Auf der rechten Seite finden Sie in „Ordnung über die Zugangsregelungen und Immatrikulation an der Beuth Hochschule für Technik Berlin”  - dort §3 - die an der Beuth Hochschule anerkannten Sprachprüfungen.

Wie viel kostet die Bewerbung bei uni-assist?

Die Kosten finden Sie auf der Seite von Uni-assist e.V.

Wie können Sie bei uni-assist bezahlen?

Wie Sie bezahlen, finden Sie ebenfalls auf der Seite von Uni-assist e.V.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

  • Erfüllen Sie die formalen Anforderungen an eine Bewerbung, leitet uni-assist Ihre Daten an die Beuth Hochschule weiter. Nach dem Auswahlverfahren bekommen Sie von der Studienverwaltung der Beuth Hochschule einen Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid mit weiteren Informationen.
  • Wenn Sie eine Zulassung erhalten, müssen Sie zur Immatrikulation ein Sprachzertifikat wie z. B. die DSH 2-Prüfung oder den TestDaF mit Niveaustufe 4 vorweisen.
  • Erfüllen Sie die formalen Anforderungen nicht, werden Sie von uni-assist entsprechend informiert.
  • Für eine neue Bewerbung  bei uni-assist innerhalb eines Jahres müssen Sie nur ein neues Antragsformular zusammen mit den Dokumenten einreichen, die Sie für die neue Bewerbung zusätzlich brauchen.