Service, Repetitorien, Sonderveranstaltungen und Links

Service

Zusatzangebote und Sonderveranstaltungen

  • Repetitorien und Foren / Kurs 16 (2017 - 2018): Alle Zusatzangebote sind freiwillig, kostenpflichtig und nicht in der Studiengebühr enthalten.

    • Infos und Anmeldung zum Repetitorium I Rechtsfachwirt, Zwangsvollstreckungsrecht und Kostenrecht am 23./24. Juni 2017 (Kurs 16).
    • Infos und Anmeldung zum Repetitorium II Rechtsfachwirt, Personalwirtschaft und Kostenrecht am 17./18. Nov. 2017 (Kurs 16).
    • Infos und Anmeldung zum Repetitorium III Rechtsfachwirt, zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 2017 der RAK Berlin am 09.09.2017 (Kurs 15).

  • Landesverband RENO Berlin–Brandenburg: Sonderveranstaltungen FORUM A „Einführung in das Rechtsfachwirt-Fernstudium“ der Beuth Hochschule und FORUM B „Intensivprüfungsvorbereitung zum Rechtsfachwirt“

Link-Tipps

  • Rechtsfachwirteforum: Unabhängiges Forum zum Rechtsfachwirt-Fernstudium der Beuth Hochschule Berlin, Erfahrungsaustausch und Diskussionen
  • FoReNo: Portal mit Forum für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte sowie Rechtsfachwirte
  • RENOS-MV: Unabhängiges Netzwerk für RENO-fachangestellte, Rechtsfachwirte/Notarfachwirte und andere Mitarbeiter/-innen in Anwaltskanzleien und Notariaten in Mecklenburg-Vorpommern


Kalender

27.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

01.04.2017 · 10:00 Uhr
Einführung für Erstsemester der Online-Studiengänge
Die Erstsemesterveranstaltung für die Online-Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Online...

03.04.2017
Erstsemester-Veranstaltungen
Erstsemestereinführung im Sommersemester 2017 Orientierungstage für Studienanfänger/-innen der...

Agiles Lernen

In dem vom BMBF geförderten Projekt BROFESSIO entwickelt das Fernstudieninstitut zusammen mit Unternehmen ein Konzept zur berufsbegleitenden Kompetenzentwicklung.

Die digitale Wende erhöht die Frequenz, mit der sich Menschen weiterbilden und neue Kompetenzen aneignen müssen. Klassische Lernformen (z.B. Seminare) sind in der Regel zu träge und werden der aktuellen Veränderungsdynamik nicht gerecht.

Der Ansatz des Agilen Lernens setzt daher auf eine Mitarbeiterentwicklung, welche in die realen Arbeitsprozesse integriert wird und bedarfsorientiert auf die notwendigen Inhalte und (digitalen) Kommunikationswerkzeuge zurückgreift.

Jetzt bewerben!

Am 1. April 2017 beginnt das nächste Sommeremester.

Wer an der Beuth Hochschule im Fernstudium studieren möchte, hat noch Zeit, sich für die Masterfernstudiengänge oder Zertifikatskurse zu bewerben. Bewerbungen für höhere Fachsemester sind ggf. möglich.