Studium generale

Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtangebot

Beim Studium generale handelt sich um ein Wahlpflichtangebot von gesellschaftspolitischen, ökonomischen und sozialen Fachinhalten sowie Fremdsprachen.

Die Studienpläne aller Studiengänge der Beuth Hochschule beinhalten ein Studium generale im Umfang von mindestens 5 Credits. Ein einzelnes Modul des Studium generale besteht meist aus einer Lehrveranstaltung mit 2 Semesterwochenstunden (SWS) und wird mit 2,5 Credits gewichtet. Der Fachbereich I organisiert diese Veranstaltungen.

Inhaltlich dienen sie der Ausprägung der fachlichen, methodischen, persönlichen oder sozialen Kompetenz. Innerhalb dieser Bereiche sind alle Module frei wählbar. Ausnahmen sind in der jeweiligen Studienordnung vermerkt. Studierende müssen das Studium generale bis zur Abschlussarbeit absolviert haben.


Termine, Ausfall von Veranstaltungen, kurzfristige Hinweise

Das Studium generale beginnt

  • im Sommersemester 2019 am 3. April 2019.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Freie Plätze in Kursen des Studium generale SoSe 2019

Falls Sie in überbelegten Lehrveranstaltungen keinen Platz erhalten haben:

Insbesondere (aber nicht nur) in den nachstehend gelisteten Lehrveranstaltungen des Studium generale sind derzeit noch freie Plätze vorhanden:

Stand: 11.04.2019 Uhr

Studium generale: Sozialwissenschaften

Lv.-Nr. Veranstaltung Lehrkraft
3096 Die Ermordung der europäischen Juden Bühl, Achim
3099 Die Geschichte der Levante Pieper, Justinus
3098 Die Geschichte des Antisemitismus Bühl, Achim
702 International Migration – yesterday, today, and tomorrow Tilden-Machleidt, Cynthia
2797 Kulturgeschichte der Mathematik Nikutta-Wasmuht, Ulrike
734 Mentoring im Tandem Mähler-Bidabadi, Christiane
716 Neue und alte Kriege: Soziale, politische, ökonomische Dimensionen Nikutta-Wasmuht, Ulrike
3080 Russland nach der Perestroika - Gesellschaft, Kultur, Politik Kerneck, Barbara

Studium generale: Techniksoziologie

Lv.-Nr. Veranstaltung Lehrkraft
3101 Be aware of racists!: Deutsche Quellen zum Thema Rassismus im 19. und 20 Jahrhundert Schölzel, Christian
2795 Die Renaissance – Kunst und Philosophie einer Epoche Salein, Dietgard
3095 Einführung in die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Bühl, Achim
851 Fernsehen - Theorie und Geschichte Geene, Stephan
312 Journalistisches Schreiben Übung Sachse, Petra
2722 Rassismus: Ursachen, Akteure, Theorien Bühl, Achim

Studium generale: Wirtschafts-, Rechts-, Arbeitswissenschaften

Lv.-Nr. Veranstaltung Lehrkraft
799 Arbeitsrecht - ausgewählte Fälle Beuttler, Tabea
2597 Das deutsche Wirtschaftsrecht Voelkel, Andreas T.

Studium generale: Fremdsprachen

Lv.-Nr. Veranstaltung Lehrkraft
2598 Chinesisch - Niveau 2 Lin, I-Hua
2889 Culture, Society and Politics in North America Tilden-Machleidt, Cynthia
698 Digital Communication Skills Arnold, Vanessa
98 Englisch im Maschinenbau I Sedy, Peter
6968 Italienisch - Niveau 2 Prete, Diana
316 Italienisch - Niveau 3 Prete, Diana
2695 Meetings in English Mc Elroy, Alan
466 Portugiesisch Fremdsprache - Niveau 3 Carvalho-Tetzner, Rita
1051 Portugiesisch Fremdsprache - Niveau 2 Carvalho-Tetzner, Rita
136 Technisches Englisch für Ingenieure II Harrison, Gary
137 Wirtschaftsenglisch für Ingenieure I Arnold / Gordon / Klein
1053 Wirtschaftsenglisch für Ingenieure II Dombrowsky, Dietmar
2694 Written Communication Norton, Denise

Belegung

Für die Belegung der Module des Studium generale gilt:

Die verbindliche Zulassung für die Module des Studium generale erfolgt durch die Lehrkraft in der ersten Lehrveranstaltung. Die Eintragung in die Online-Belegliste ist grundsätzlich Voraussetzung, vermittelt aber keinen Anspruch auf Vergabe eines Platzes.

Die Belegfristen des aktuellen Semesters finden Sie auf der Seite der Studienverwaltung.

Eine Übersicht aller wählbaren Module finden Sie über Stundenpläne. Die Modulbeschreibungen sind unter dem jeweiligen Modulnamen hinterlegt und öffnet sich durch Anklicken des Modulnamens.
(Hinweis: Die im Stundenplan verlinkte Modulbeschreibungen (PDF Dateien) des Studium generale lassen sich gelegentlich nicht per einfachem Mausklick öffnen. Lösung: Öffnen über die rechte Maustaste.)


Anerkennung

Anerkennungsbeauftragter für das Studium generale:

  • Prof. Dr. Heiner Brockmann

AnerkennungSG[at]beuth-hochschule.de

Sprechzeiten Prof. Dr. Heiner Brockmann

Information und Vorprüfung

Bitte informieren Sie sich über Kriterien und Prozesse im Zusammenhang mit der Anerkennung von Studienleistungen im Bereich „Studium Generale“ (SG) in folgenden drei Schritten (in der angegebenen Reihenfolge!):

  1. Bitte studieren Sie die Rechtsgrundlagen, nämlich die Rahmenstudien- und Prüfungsordnung (RSPO 2016) der Beuth Hochschule für Technik (veröffentlicht als Amtliche Mitteilung, 37. Jahrgang, Nr. 16), insbesondere die §§ 10, 11, 38, 39.
  2. Bitte studieren Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Anerkennung.
  3. Darüber hinausgehende Fragen beantwortet der Anerkennungsbeauftragte des Fachbereich I. Bitte übermitteln Sie Ihre Fragen an die Adresse AnerkennungSG[at]beuth-hochschule.de. Der Anerkennungsbeauftragte wird Sie ggf. zu einem persönlichen Gespräch während der Sprechzeit einladen.

Antragstellung

Nachdem Sie Ihre Fragen entweder durch die Lektüre der Rahmenstudien- und -prüfungsordnung (2016) oder der Lektüre der Antworten auf häufig gestellte Fragen oder der Klärung darüber hinausgehender Fragen mit dem Anerkennungsbeauftragten des FB I geklärt haben, stellen Sie bitte einen Antrag auf Anerkennung von Studienleistungen bei der Studienverwaltung (Abt. II).

Benennen Sie dazu bitte deutlich im Antrag „Module“, welche der von Ihnen erbrachten Module Sie als Studium Generale-Modul anerkannt haben möchten. Pauschale Anträge auf Anerkennung von Studienleistungen („… bitte alles anerkennen, was möglichst ist …“) können aus Kapazitätsgründen nicht bearbeitet werden.