Förderer

Die Beuth Hochschule bedankt sich herzlich bei den privaten Förderern

Sie finanzieren Deutschlandstipendien und nehmen aktiv am Begleitprogramm für die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Beuth Hochschule teil.

Einzelheiten des Programms und Vergaberichtlinien stellen wir Ihnen gerne vor.

Förderer werden


Alliander Stadtlicht GmbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die Alliander AG ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


AVM GmbH

AVM ist Hersteller von Produkten für den Breitbandanschluss und das intelligente Heimnetz. Mit der FRITZ!-Familie ist AVM in Deutschland und Europa ein führender Hersteller von Breitbandendgeräten für DSL, Kabel, LTE und Glasfaser. Die auf den Standards WLAN, DECT und Powerline basierenden Smart-Home-Produkte sorgen für ein vernetztes und komfortables Zuhause.

Das 1986 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2016 mit 660 Mitarbeitern einen Umsatz von 440 Millionen Euro.

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert AVM ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


BSH Hausgeräte GmbH

Die BSH Hausgeräte GmbH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2013/14 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Christian-Peter-Beuth-Gesellschaft

Die Christian-Peter-Beuth-Gesellschaft (CPBG) unterstützt die Beuth Hochschule für Technik Berlin, University of Applied Sciences, in ihrer Gesamtheit und das Präsidium im Speziellen ideell und materiell.

Der Verein will die Zusammenarbeit der Hochschule mit externen Partnern vorbereiten, pflegen und fördern.

Seit dem Wintersemester 2014/15 finanziert der Verein Deutschlandstipendien für Studierende der Beuth Hochschule. Die Mittel werden unabhängig von Studiengang oder Fachbereich bereitgestellt.


Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.

GASAG Gruppe

Als ganzheitlicher Energiemanager Berlin und Brandenburgs forciert die GASAG-Gruppe den Ausbau innovativer Technologien, unterstützt den Einsatz regenerativer Energien und liefert zuverlässige Systeme für energetische Gesamtlösungen.

Das Unternehmen finanziert zum Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


h3ko GmbH

h3ko ist ein IT-Spezialdienstleister für die individuelle Umsetzung von Software-Lösungen im Bereich der Entwicklung verteilter Anwendungen, professionellen Netzwerklösungen und professionellen IT-Support mit Sitz in Berlin.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2014/15 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule. 


HORN & MÜLLER Ingenieurgesellschaft mbH und Prof. Dr. Peter Götz

Prof. Dr. Peter Götz ist Professor der Bioprozesstechnik und Beauftragter für das Praxisprojekt des Studienganges Biotechnologie am Fachbereich V - Life Sciences and Technology der Beuth Hochschule für Technik Berlin. 

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanzieren die HORN & MÜLLER Ingenieurgesellschaft mbH und Prof. Dr. Peter Götz ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


IBW - Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Welf Weinstock

Das Ingenieurbüro Weinstock in Berlin setzt seinen Fokus auf das Gebiet der technischen Gebäudeausstattung für Bauten des Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Klinik- und Krankenhausbau, daneben setzt es auch im Bereich von Sonderbauten der BWB erfolgreiche Projekte der Haustechnik um.

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert das IBW - Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Welf Weinstock ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


IGGV - Ingenieurgesellschaft für Geoinformation und Vermessung mbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die IGGV - Ingenieurgesellschaft für Geoinformation und Vermessung mbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


IGP Ingenieur AG

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die IGP Ingenieur AG ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


ioo Elwardt + Lattermann Gesellschaft von Architekten mbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die ioo Elwardt + Lattermann Gesellschaft von Architekten mbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


IWG Isolier Wendt

IWG Isolier Wendt ist Anbieter auf dem Gebiet der Industrieisolierung und der Umwelttechnik.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2015/16 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


Dr. Peter Kister

Dr. Peter Kister ist Gastdozent im Labor für Mikrobiologie für den Studiengang Biotechnologie am Fachbereich V - Life Sciences and Technology der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Herr Dr. Kister finanziert seit dem Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


PSI Metals

PSI Metals ist der führende Anbieter für Produktionsmanagement in der Metallindustrie und vereint SCM, APS und MES zur Optimierung von Produktion und Logistik. Das Unternehmen gehört zur PSI AG, die 1969 in Berlin gegründet wurde.

PSI ist seit langem verbunden mit der Beuth Hochschule. So sind mehrere Professoren ehemalige PSI-Mitarbeiter und anders herum zählt die PSI mehrere Alumni der Beuth Hochschule heute zu ihren Mitarbeitern. Seit 2013 ist PSI Metals aktives Mitglied des Fördervereines Beuth-Gauß e.V.

Seit dem Wintersemester 2013/14 finanziert die PSI Metals GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Snaptrust GmbH

Snaptrust hat sich auf die Erstellung, Authentifizierung und Vermarktung von fälschungssicheren Merkmalen spezialisiert. Mit der eigens entwickelten und patentierten Snaptrust Print ID gelingt eine für das menschliche Auge unsichtbare Markierung von Produkten, die Unternehmen wirksam gegen Produktfälschungen schützt.

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die Snaptrust GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Stellenticket GmbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die Stellenticket GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


tetra ingenieure GmbH

tetra ingenieure GmbH ist ein unabhängiges, mittelständisches Planungs- und Beratungsunternehmen aus Neuruppin (Land Brandenburg), das seit 1991 auf den nachfolgenden Fachgebieten tätig ist:
•    Gebäude- und Versorgungstechnik
•    Energie- und Umwelttechnik.

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die tetra ingenieure GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


TresCom TECHNOLOGY GmbH

Als Hersteller und Dienstleister unterstützt die TresCom TECHNOLOGY GmbH Unternehmen bei Projekten in der Verkehrs- und Kommunikationstechnik. Die Kernkompetenz liegt vorrangig in der Entwicklung, Produktion, Prüf- und Messtechnik. Neben der Validation von Produkten, stellt auch ein nachhaltiges Serviceangebot ein weiteres Standbein für das Unternehmen dar.

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die TresCom TECHNOLOGY GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Versicherungswissenschaft, insbesondere die Unterstützung der versicherungswissenschaftlichen Forschung und Lehre an den Berliner Hochschulen.

Seit dem Wintersemester 2013/14 beteiligt sich der Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin e.V. an der Beuth Hochschule an der Finanzierung des Deutschlandstipendiums. Aktuell fördert er zwei Studierende der Hochschule.


Wels Spezialbau GmbH

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die Wels Spezialbau GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


ZWP Ingenieur AG

Seit dem Wintersemester 2017/18 finanziert die ZWP Ingenieur AG ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.