Weiterförderung

Voraussetzungen für eine Fortgewähr des Stipendiums

Von der Stipendiatin/dem Stipendiaten sind entsprechend der Richtlinie über die Vergabe von Deutschlandstipendien an der Beuth Hochschule für Technik Berlin beizubringen:

  1. Begründung für die Beantragung der Fortgewähr des Stipendiums
  2. aktuelle Studiendokumentation
  3. Nachweise zu Aktualisierungen/Änderungen zu den Kriterien:
  • Persönlicher Werdegang
  • Gesellschaftliches oder soziales Engagement
  • Persönliche und soziale Umstände
  • Persönlicher Hintergrund

Bitte nutzen Sie das Antragsformular für Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten der Beuth Hochschule auf Fortgewähr des Stipendiums.

Senden Sie das ausgefüllte Formular unaufgefordert einen Monat vor Ablauf des Bewilligungszeitraums ab.

Auszug aus der Richtlinie über die Vergabe von Deutschlandstipendien an der Beuth Hochschule

§ 7 Fortsetzung der Förderung

(1) Zur Fortgewähr des Stipendiums überprüft die Beuth Hochschule mindestens einmal jährlich, ob die Voraussetzungen für die Fortgewähr gem. § 3 der Verordnung zur Durchführung des Stipendienprogramm-Gesetzes (Stipendienprogramm-Verordnung - StipV) vom 20. Dezember 2010 gegeben sind.

(2) Der Stipendiatin bzw. dem Stipendiaten obliegt die Beibringung der erforderlichen Nachweise für eine Fortgewähr der Förderung im Anschluss an den Bewilligungszeitraum. Die Nachweise sind unaufgefordert einen Monat vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes beizubringen.