IT-gestütztes Energiecontrolling

Niveaustufe: 4. Studienplansemester (= 4. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 4 Lerneinheiten à 45 Min. + 90 Minuten Klausur
Häufigkeit des Angebotes: jährlich (bei entsprechender Nachfrage) zum Sommersemester

Lernziele des Moduls

Ziel dieses Moduls ist die Erlangung detaillierter Kenntnisse, wie das Energiecontrolling in das betriebliche Energie- bzw. Umweltmanagement einzuordnen ist. Desweiteren soll der Erwerb umfangreichen Wissens um die Methoden für das Energiecontrolling und die Beherrschung der wesentlichen Abläufe der Datenerfassung, -analyse und –bewertung ermöglicht werden. Zudem steht der Kenntnisserwerb der Vorgehensweise zur Datenintegration in die betrieblichen IT-Systeme und der weiteren Datennutzung mittels Webapplikationen im Fokus.

Inhalte

- Grundlagen des Energiecontrollings

- Datenerfassung

- Datenanalyse

- Datenvisualisierung

- Datenbewertung

- Datenintegration

- Webdienste und serviceorientierte Architekturen

- Anwendungsbeispiele

Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr beträgt 800,- Euro.  Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die entsprechende Kontaktperson.


<-Zurück
Beratung und Anmeldung

Diana Schild
030 4504-5056
dschild[at]beuth-hochschule.de