Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Promotion - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - (Kennzahl 40/18)


09.07.2018 10:14 Uhr

Fachbereich V (Life Sciences and Technology); ab 01.10.2018 befristet für die Dauer von voraussichtlich 3 Jahren; mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit; im Fachgebiet Biotechnologie

Angestrebtes Ziel ist, dass die Forschungsarbeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese zur Promotion führen. Die Forschung findet in enger Kooperation mit der Technischen Universität Berlin als akademischem Partner statt. Voraussetzung für die Einstellung ist der Nachweis über die Zulassung zur Promotion bzw. der Nachweis über den Antrag auf Zulassung zur Promotion.

Aufgabengebiet:

  • Eigenständige Forschung im Bereich der Identifizierung und Produktion neuer antimikrobieller Substanzen
  • Etablierung von Roboter-gestützten Hochdurchsatzverfahren
  • Entwicklung und Implementierung von Fermentations- und Aufarbeitungsverfahren
  • Dokumentation, Veröffentlichung und Präsentation der Forschungsergebnisse
  • Eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von drei LVS
  • Mitarbeit bei der akademischen Selbstverwaltung
  • Unterstützung bei der Betreuung von studentischen Hilfskräften und Abschlussarbeiten

   

Fachliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in der Fachrichtung Biotechnologie oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Fermentations- und Aufarbeitungstechnik
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Mikrobiologie
  • Erfahrung mit der Etablierung von Hochdurchsatzverfahren wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Außerfachliche Anforderungen:

  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten
  • Organisationsvermögen und Zeitmanagement

 

Bewerbungshinweise:

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.08.2018 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.beuth-hochschule.de/bewerbungsformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!