Hypatia Programm

Förderung für herausragende Graduierte

Das Hypatia Programm ist seit 1994 an der Beuth Hochschule etabliert. Herausragende Studentinnen und Absolventinnen der Hochschule sollen durch gezielte Fördermaßnahmen ermutigt und unterstützt werden, sich als Wissenschaftlerinnen für die Forschung und Lehre zu qualifizieren.

Das Konzept und die Förderziele werden ständig weiterentwickelt.

Aktuelle Angebote

Mentoring zur Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Tätigkeit

  • Unterstützung bei der Forschung und Lehre
  • Weitergabe von Erfahrungen in Forschung und Lehre
  • Betreuung der wissenschaftlichen Arbeit

Persönliche Beratung und Betreuung

  • Individualcoaching Karriereplanung

Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (BCP)

27.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

01.04.2017 · 10:00 Uhr
Einführung für Erstsemester der Online-Studiengänge
Die Erstsemesterveranstaltung für die Online-Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Online...

03.04.2017
Erstsemester-Veranstaltungen
Erstsemestereinführung im Sommersemester 2017 Orientierungstage für Studienanfänger/-innen der...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.

Erstsemester-Veranstaltungen