Koinzidenzmessplatz
Koinzidenzmessplatz

Labor Medizinische Strahlungsphysik und Bildgebung

Fachbereich Fachbereich II – Mathematik – Physik – Chemie (FB II)

Laborleitung

Stellv. Laborleitung

Labormitarbeiter/-innen
  • Ausbildung im Bereich Bildgebende Verfahren in der Medizin im 4. und 5. Studiensemester
  • Medizinische Strahlungsphysik und deren Messverfahren als Teil der Lehrveranstaltung Technische Physik, Labor im 4. Studiensemester für Studierende des Bachelor-Studienganges
  • Übungen an medizinischen Geräten im Bereich Röntgentechnik im 5. Bachelor-Semester
  • Demonstrationen und Übungen in den Wahlpflicht-Modulen Nuklearmedizin und Strahlenschutz, Röntgentechnik sowie Computertomographie für Studierende des Bachelor-Studiengangs
  • Projekte zur Medizinphysik, Strahlungsphysik in der Medizin und Physikalische Messtechnik für Studierende des Master-Studiengangs
  • Diverse Gammaspektroskopieverfahren zur Untersuchung von Lebensmitteln, Baustoffen und anderen Materialien auf Radionuklide mit anschließend möglicher Aktivitätsbestimmung
  • Untersuchungen zur Dosisbelastung und Bildqualität bei ausgewählten medizinischen Röntgeneinrichtungen
  • Ausgewählte Bestrahlungsplanungs- und Qualitätssicherungssoftware aus Industriekooperationen zur Simulation aktueller Probleme der Strahlentherapie
  • Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, insbesondere zum Thema Neutronentomografie (Prof. Dr. Treimer)
  • Kooperation mit regionalen Klinika wie der Charité sowie Forschungseinrichtungen der Industrie und der staatlichen Strahlenmessstelle

Verantwortliche und Mitarbeiter/-innen:

  • Bereich Nuklearmedizin und Strahlenschutz: Prof. Dr. Kay-Uwe Kasch, Dipl.-Ing. Cora Koch
  • Bereich Röntgentechnik und Bildgebung: Prof. Dr. Markus Buchgeister, Dipl.-Ing. Martin Roll