Lange Nacht der Wissenschaften

Die Klügste Nacht des Jahres!

LNdW - Logo

Die Beuth Hochschule beteiligt sich traditionell an der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) in Berlin und Potsdam.

Die nächste „klügste Nacht der Jahres“ findet am Samstag, 11. Juni 2016 statt.

Organisiert wird die LNDW an der Beuth Hochschule von der Pressestelle,
Monika Jansen, Telefon: 030 4504-2314, lndw[at]beuth-hochschule.de.

Programm 2016

Als eine von über 70 Institutionen ist die Beuth Hochschule in der Langen Nacht der Wissenschaften 2016 dabei. Mehr als 80 Technikstationen erwarten technikinteressierte Nachtschwärmer auf dem Campus.

Die Besucher/-innen können in die Welt der lebensnahen Technologien abtauchen – das Spektrum reicht von Lasertechnik und 3D-Druck über menschliche Zellen und Roboter (auch zum Anfassen) bis hin zu Innovationen im Obstbau.

Mit Experimenten, Shows, Demonstrationen, Vorträgen und musikalischen Einlagen verwandelt sich der Campus in einen bunten Wissenschaftsjahrmarkt. Geöffnet haben die Häuser Grashof und Bauwesen, das Gewächshaus sowie die Beuth-Box.

Haus Grashof

Im Haus Grashof dreht sich alles um die Ingenieurwissenschaften und die Themen Informatik, Elektrotechnik, Physik, Chemie, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Biotechnologie, Bauingenieurwesen, Augenoptik uvm.

Gezeigt wird unter anderem,

  • wie man über Wasser laufen kann,
  • wie eine Betonschallplante klingt,
  • wie Systeme für Roboter entwickelt werden,
  • wie ein 3-D-Scanner funktioniert,
  • wie mit Laserscannern Objekte erfasst werden,
  • wie elektrische Energie Schall erzeugt
  • und wie Seegras als ökologische Dämmung funktioniert,
  • sowie viele andere praxisnahe Forschungsprojekte.

Tolle Erlebnisse sind die Lasershow im Ingeborg-Meising-Saal und für Kinder die Show „Zauberhafte Wissenschaften“.

Haus Bauwesen (Schaufenster Beuth)

Die Besucherinnen und Besucher werden in die Welt der Architektur (auch die dreidimensionale) entführt, es gibt Einblicke in das 3D-Drucken und in Architekturmodelle.

Sie können an einem interaktiven Experiment teilnehmen und eine dynamische Raumskulptur erzeugen.

Gewächshaus

Die „grünen“ Studiengänge locken mit interessanten Programmpunkten:

Im Gewächshaus werden nicht nur eindrucksvoll urbane Technologien für die Großstadt demonstriert, sondern auch die Zeichensprache der Pflanzen.

Besucherinnen und Besucher können den Unterschied zwischen Bio- und konventionellen Tomaten schmecken.

Campus

Für leuchtende Momente auf dem Campus sorgen interaktive Lichtspiele am Campus-Tower und „kugelige“ Impressionen.

Ein Feuerwerk sprüht um 22:50 Uhr Funken.

Auf dem Campushügel können Besucher die Geheimnisse der Galaxie entdecken und durch eine leuchtende Planetinstallation wandeln.

Live-Stream

Ein besonderer Beuth-Service wird in diesem Jahr zur Langen Nacht angeboten: Im Audimax der Technischen Universität Berlin gibt es Web-TV aus dem Live-Studio.

Prof. Dr. Strzebkowski und sein BeuthBox-Team (Fachbereich VI) übertragen die Eröffnung und Veranstaltungen aus dem Audimax live im Internet.

Zusätzlich sind 30 mobile Reporterinnen und Reporter in Berlin unterwegs und fangen Eindrücke ein.

Live-Stream von der Langen Nacht der Wissenschaften 2016

  • Programm der Beuth Hochschule+++ Lasershow +++ 3D-Drucker für übergroße Bauteile +++ Roboter zum Anfassen +++ Show für Kids: Zauberhafte Wissenschaften +++ Auf dem Wasser laufen! +++ Brennstoffzellen-Kart +++ Gedruckte Lebensmittel schmecken +++ Adventure Party am Multi-Touch-Tisch +++ Tatort Laser Lab! +++ In den Körper schauen +++ Betonschallplatte +++ Digitales Radio zum Mitmachen +++ Feuerwerk +++

Vollständiges Programm aller teilnehmenden Einrichtungen:
www.langenachtderwissenschaften.de

Ermäßigte Tickets für Beuthianer

Mitglieder der Beuth Hochschule können sich über ermäßigte Eintrittskarten freuen. Sie erhalten Tickets für alle teilnehmenden Institutionen (inkl. BVG-Karte) für 7 statt 14 Euro. (Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.)

Zusätzlich gibt es einen 4 Euro-Verzehrbon und 4 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis zur Langen Nacht der Museen am 27. August 2016.

Beuth-Mitglieder erhalten für sich, ihre Familien und Freunde Mitarbeitertickets in der Hauptkasse:

  • Vorverkauf vom 18. Mai bis zum 9. Juni 2016
  • Kasse: Haus Beuth, Raum A 34
  • Öffnungszeiten: Montag 13 - 15 Uhr, Mittwoch 13 - 16 Uhr, Donnerstag 10 - 13 Uhr

Rückblick

Fotos der vergangenen „Langen Nächte“ finden Sie in unserer Bildergalerie,
Videos in der BeuthBox, der Media-Plattform der Beuth Hochschule.

24.05.2016 · 18:00 Uhr
Zeit- und Stressmanagement
Die Zeit vergeht - wie schnell ist nichts geschafft?! Hier finden strukturierte Planer und...

25.05.2016 · 19:00 Uhr
Pint of Science: IFAF Night
Pint of Science Festival Beim Pint of Science Festival ist der Name Programm: Bei einem kühlen Bier...

27.05.2016
TINCON - Festival für digitale Jugendkultur
TINCON steht für „teenageinternetwork convention“. Drei Tage lang treffen sich rund 1.000...

Studieninformationstag

Studieninformationstag am 1. Juni 2016

... so bunt wie Berlin

Anne-Katrin U. | Verfahrens- und Umwelttechnik (Bachelor)