Schwerbehindertenvertretung

Gewählte Vertreter/-innen

  • Andreas Wessel (Vertrauensperson)
  • Katharina Raschke (1. Stellvertreterin)
  • Silvia Lüdke (2. Stellvertreterin)

Informationsquellen

Rechtsprechung und Informationen zum Schwerbehindertenrecht:
www.dbb.dewww.schwbv.de

Integrationsämter: 
Hauptseite

Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin:
Hauptseite, Antragsformulare


Versammlung der schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeiter

Versammlung der schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeiter  gemäß §95, Abs. 6 SGB IX

  • am 03. November 2016 von 09:00 – 11:00 Uhr in Raum A 51 (Haus Beuth)

Diese Versammlung soll uns die Möglichkeit geben, uns besser kennen zu lernen und auszutauschen. Gerne nehme ich Ihre Anregungen auf, wenn Sie über ein bestimmtes Thema sprechen wollen und bitte Sie mir dieses dann zwecks Vorbereitung bis zum 01.11.2016 per Mail zukommen zu lassen.

Diese Versammlung gilt als Arbeitszeit (§48 Personalvertretungsgesetz). Bitte informieren Sie dennoch Ihren Vorgesetzten, wenn Sie daran teilnehmen wollen.


Anspruch auf VBL-Zahlungen bei Erhalt von Krankengeld(zuschuss)

Alle Kolleginnen und Kollegen, die in den vergangenen Jahren Krankengeld bzw. auch Krankengeldzuschuss erhalten haben, haben nach § 21 TV-L Anspruch auf VBL-Zahlungen des Arbeitgebers für diesen Zeitraum. Rückrechnungen sollten lt. Personalabteilung im August 2016 durch Fidelis (Lohnbuchhaltungsfirma) erfolgen.
Aus gegebenem Anlass empfiehlt der Personalrat allen Betroffenen, die Ansprüche zu prüfen und ggf. geltend zu machen bzw. auch die Abrechnungen genau zu kontrollieren.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Personalrat oder an die Schwerbehindertenvertretung.