Stadt der Zukunft

Innovative Studienangebote und Forschungsaktivitäten

Logo der Stadt
Kompetenzzentrum Stadt der Zukunft

Die Beuth Hochschule bündelt innovative Studienangebote und Forschungsaktivitäten im Kompetenzzentrum „Stadt der Zukunft“.

So kann die Hochschule aus einer Hand Antworten auf die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Erfordernisse der Stadt der Zukunft geben.

Das Kompetenzzentrum umfasst drei Kompetenzcluster, die disziplinübergreifend auf diese Herausforderungen eingehen, und in denen sich sämtliche Fachbereiche der Beuth Hochschule mit ihren Themen wiederfinden.

Leben in der Stadt der Zukunft

Infrastrukturen für die Stadt der Zukunft

Urbane Technologien für die Stadt der Zukunft


Leben in der Stadt der Zukunft

Das Ziel, im städtischen Raum miteinander verträglich zu leben, ist die Prämisse aller Strategien und Konzepte zukünftiger urbaner Entwicklung.

Das Kompetenzcluster Leben in der Stadt der Zukunft umfasst Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Soziales und Gesundheit.

Beispiele für untersuchte Themen:

  • Demografischer Wandel und Gentrifizierung des innerstädtischen Bereiches
  • Versorgungslücken vor dem Hintergrund neuer Bedarfe an öffentlichen Einrichtungen und Institutionen
  • Gesundheitsforschung

nach oben


Infrastrukturen für die Stadt der Zukunft

Das Kompetenzcluster Infrastrukturen für die Stadt der Zukunft umfasst die räumlichen, logistischen und kommunikativen Voraussetzungen, um die Lebensbedingungen in der Stadt der Zukunft nachhaltig zu gestalten bzw. zu verbessern.

Hierzu zählen, neben anderen, folgende Themen:

  • Optimierung der Mobilität der Stadtbewohner
  • Moderne Kommunikationsstrukturen
  • Eine vielfältige Medienlandschaft
  • Schaffung und Erhaltung von Freiraum, Grünflächen und Freizeiteinrichtungen

nach oben


Urbane Technologien

Technische Entwicklungen bilden die Basis, um Lebensstandards für die Bewohner zukünftiger urbaner Räume nachhaltig zu verbessern.

Das Kompetenzcluster Urbane Technologien für die Stadt der Zukunft umfasst technische Entwicklungen und Innovationen zur Optimierung der Infrastrukturen und damit der Lebensbedingungen, unter besonderer Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und dem Einsatz regenerativer Energien.

Vor diesem Hintergrund sind beispielsweise folgende Themen relevant:

  • Bauplanung und Gebäudetechnik
  • Wasserwirtschaft und Umwelttechnik
  • Verkehrsplanung
  • Elektromobilität

Relevante Bereiche zum Querschnittsthema urbane Technologien sollen zukünftig als hochwirksame Einheit auf das Gelände des Flughafens Tegel verlagert werden.

Wenn der Flughafen schließt, entsteht dort der Campus TXL als Teil eines Forschungs- und Industrieparks, der Urban Tech Republic.

nach oben

27.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

01.04.2017 · 10:00 Uhr
Einführung für Erstsemester der Online-Studiengänge
Die Erstsemesterveranstaltung für die Online-Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Online...

03.04.2017
Erstsemester-Veranstaltungen
Erstsemestereinführung im Sommersemester 2017 Orientierungstage für Studienanfänger/-innen der...

Wertvolle Tipps und Hinweise rund um das Studium, Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen, die gängigsten Abkürzungen und mehr finden Studierende im Handbuch zum Studium – nach Stichworten sortiert, gedruckt oder online.

Erstsemester-Veranstaltungen