Fachbereich VI

Fachbereich VI

Informatik und Medien

Mehr als Bits und Bytes: Die meisten Lebens- oder Arbeitsbereiche können heute ohne Informatik und Medien nicht existieren.

Der Fachbereich VI bietet dafür ein breites Studiengangsspektrum, das auf drei Säulen fußt: Technische Informatik, Medieninformatik sowie Druck- und Medientechnik.

Technische Informatik

Die Studiengänge Technische Informatik und Embedded Systems vermitteln fundiertes und praxisorientiertes Wissen in allen Gebieten, in denen Mikrocontroller oder Computersysteme eingesetzt und anwendungsspezifische Hard- und Software entwickelt werden sollen.

Medieninformatik

Die Medieninformatik, als Präsenz- oder Online-Studiengang, öffnet den Zugang zu allen Berufsfeldern, in denen Computerprogrammierung oder Medienproduktion eingesetzt werden - Medieninformatiker können ihre Kenntnisse in Programmierung, Softwaredesign, Verteilte Systeme, Multimediatechniken und Autorensystemen schnell und effektiv einsetzen.

Druck- und Medientechnik

Der Studiengang Druck- und Medientechnik bereitet auf eine Tätigkeit in der Druckindustrie, der Mediengestaltung und -produktion vor. Von der Gestaltung über die technische Ausführung bis hin zur betriebswirtschaftlichen Bewertung und Organisation wird fundiertes Wissen vermittelt.

Komplettiert wird das Fachbereichsangebot durch den Masterstudiengang „Medizinische Informatik“.

Dekanat

Haus Gauß, Raum B 131
030 4504-5860
030 4504-2013
fb6[at]beuth-hochschule.de
Fachbereichsverwaltung

Hinweis: Aufgrund von Baumaßnahmen befindet sich das Dekanat des FB VI bis Ende September im Container 3, Raum 3.4.


Dekan

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kesseler


Prodekan

Prof. Dr. rer. nat Martin von Löwis