Neuigkeiten

Institut für angewandte Forschung Berlin (IFAF)

Von Heuschrecken und Windeln: IFAF-Start

Das Institut für angewandte Forschung Berlin fördert interdisziplinäre Projekte der Berliner Fachhochschulen in Kooperation mit Praxispartnern aus der Hauptstadtregion. Im April gehen vier neue Forschungsvorhaben an den Start, an denen die Beuth Hochschule beteiligt ist. mehr…

Der BigComp Award repräsentiert innovative Forschungsarbeiten

Data Science-Doktoranden starten weiter durch

Die Datenwissenschaftler/-innen der Beuth Hochschule sind derzeit auf Erfolgskurs – als Gewinner des Best Paper Awards 2019 der Big Data and Smart Computing Konferenz sowie mit der Würdigung durch ein renommiertes Fachmagazin für Künstliche Intelligenz. mehr…

Entwurf „DOKK II“

Haus der Zukunft

Mit der Transformation eines Schwimmdocks zum Bibliotheks- und Archivgebäude gehört Architekturstudent André Enzner zu den Finalisten des wa awards 2019. Gesucht wurden Strategien, die neue Lebensentwürfe, Arbeitsbedingungen sowie Anforderungen an Nachhaltigkeit in der Architektur formulieren. mehr…

Logo Berliner Startup-Stipendium

Berliner Startup Stipendium

Das Berliner Startup Stipendium startet am 28. März 2019 in die sechste Runde. Gründer und Gründerinnen können sich noch bis Ende April 2019 mit ihren Start-up-Vorhaben bewerben. Gefördert werden Gründerteams mit Ideen aus dem technologischen Bereich. mehr…

Testoberflächen mit und ohne antimikrobielle Beschichtung an der Toilettentür der ISS

Kampf gegen Bakterien auf der ISS

Wie lässt es sich verhindern, dass multiresistente Keime überleben und sich ausbreiten? Forscher/-innen um Prof. Dr. Elisabeth Grohmann haben auf der Internationalen Raumstation eine neue Beschichtung getestet, die Bakterien auf Oberflächen deutlich reduziert. mehr…

Der Bauplatz ist derzeit noch ein Marktplatz

Schulhaus in Afrika

Von einer Hochschule im Wedding zu einem Schulhaus für Straßenkinder in Norden Nigerias – wie Architekturstudent Bello Oben Umar mit seiner Masterarbeit neue Lebens- und Arbeitsperspektiven für junge Nigerianer schaffen kann. mehr…

Johannes Krell (l.) und Florian Fischer (r.) mit dem Goldenen Bären für den Besten Kurzfilm

Goldener Bär für Beuth-Alumnus

Auf der Berlinale 2019 glänzte Johannes Krell, Absolvent des Studiengangs Audiovisuelle Medien/Kamera der Beuth Hochschule. Gemeinsam mit Florian Fischer gewann er mit dem Kurzfilm „Umbra“ einen Goldenen Bären in der Kategorie „Bester Kurzfilm“. mehr…

Erfolgreiche Inbetriebnahme des Leistungsprüfstands

Sonne auf Abruf

Im Labor für konventionelle und erneuerbare Energien kann man ab sofort die Sonne per Knopfdruck an- und ausschalten. Mit dem neuem Leistungsprüfstand für Solarkollektoren sind Untersuchungen im Labor auch dann möglich, wenn draußen der Himmel voller Wolken hängt. mehr…

Modelle der Architektur-Studierenden

Neue Impulse für Berlins Mitte

„Von Tag zu Tag begeistert mich Architektur mehr.“ Mit diesen Worten eröffnete Prof. Kai Kummert die Architektur-Abschlussausstellung am Fachbereich IV. Der Dekan lobte die tolle Leistung der Studierenden unter Anleitung und Motivation ihrer Lehrenden. mehr…

Brotvariationen im Labor

Backen für die Wissenschaft

Die „höchstgelegene Bäckerei Berlins“ - so nennt Laboringenieur Erik Damm seinen Arbeitsplatz im fünften Stock des Hauses Grashof. Dort wurde diese Woche fleißig gebacken, denn das Labor für Lebensmitteltechnologie und -verfahrenstechnik ist im Besitz einer neuen Backhilfe. mehr…