Präsident der Beuth Hochschule

Die Frage, WARUM wir etwas tun, soll unser Handeln leiten; WIE wir etwas tun, soll maßgeblich auf Selbstverantwortung basieren; WAS wir tun, werden wir gemeinsam herleiten, initiieren und umsetzen. Es gilt: Wir können mehr als Technik!

– Prof. Dr.-Ing. Werner Ullmann, Präsident der Beuth Hochschule


Der Präsident hat Richtlinienkompetenz und vertritt die Hochschule nach außen. Er ist Inhaber des Hausrechts und für den geordneten Hochschulbetrieb verantwortlich.

Der Präsident ist zuständig für die Hochschulstrategie und die strategische Entwicklungsplanung sowie für Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Alumni-Programm, Justiziariat, Chancengleichheit, Frauen- und Gleichstellungsbüro und Gender- und Technikzentrum.

Er vertritt die Hochschulleitung in den zentralen Gremien, in der Kommission für Entwicklungsplanung (EPK), in der Kommission für die Stellungnahme zu Berufungsvorgängen (KSB) sowie gegenüber AStA und StuPa.


Prof. Dr.-Ing. Werner Ullmann

Professor Dr.-Ing. Werner Ullmann studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Produktionstechnik an der Universität Hannover. Anschließend promovierte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau – Institut für Fabrikanlagen der Universität Hannover zum Thema „Logistisches Produktions-Controlling“.

Von 1993 an übernahm Prof. Ullmann vielfältige Management-Aufgaben innerhalb der Baan Company (heute: infor), unter anderem war er als Director/VP R&D im Solution Center Automotive global verantwortlich für die Entwicklung und Positionierung des Lösungsangebots für die Automobilindustrie sowie ab 2000 als Director Business Development zuständig für die Marktausweitung im Bereich Supply Chain Solutions.

Nach einer selbständigen Tätigkeit als Managementberater folgte Prof. Ullmann im Oktober 2002 einem Ruf für das Fachgebiet BWL/Logistik an die Technische Fachhochschule Berlin (heute Beuth Hochschule für Technik Berlin). Neben Lehr- und Forschungstätigkeiten engagierte er sich in der akademischen Selbstverwaltung. Unter anderem übernahm er die Leitung mehrerer Wirtschaftsingenieur-Studiengänge, war 10 Jahre Mitglied der Forschungskommission der Hochschule, von 2010 bis 2016 Jahre Prodekan/Studiendekan und seit 2016 Dekan des FB I (Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften).

Seit Oktober 2019 ist Prof. Dr.-Ing. Werner Ullmann Präsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin.