Erster Vizepräsident

Prof. Dr.-Ing. Hans Gerber

Professor Dr.-Ing. Hans Gerber studierte Energie- und Verfahrenstechnik an der TU Berlin. Anschließend promovierte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau – Institut für Konstruktionslehre und Thermische Maschinen der TU Berlin.

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Gruppen- und Abteilungsleiter an der Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau Berlin folgte er im April 1997 einem Ruf für das Fachgebiet Maschinenelemente – Technische Mechanik an die Technische Fachhochschule Berlin (heute Beuth Hochschule für Technik Berlin).

Zusätzlich zur Bewältigung eines großen Volumens an EU-Drittmittelprojekten hat er seit 1997 zahlreiche Funktionen innerhalb der Hochschule übernommen. Er war Vorsitzender mehrerer Berufungskommissionen, Mitglied des Akademischen Senats und Dekan des FB VIII (Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik).

Seit Oktober 2011 ist Herr Gerber Erster Vizepräsident und Stellvertreter der Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik Berlin.