Schnupperstudium für Schülerinnen

Presseinformation 14/2019, 09. Dezember 2019

Unter dem Motto „Studentin auf Probe“ bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin erneut ein Schnupperstudium an. Am 4. und 5. Februar 2020 können Schülerinnen, die an einem technischen oder ingenieurwissenschaftlichen Studium interessiert sind, auf einer zweitägigen Erkundungstour Studiengänge hautnah erleben.

Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick ins Studium und können unter Anleitung von Lehrenden in Laboren Experimente machen und zukünftige Berufsfelder kennen lernen. Das Angebot richtet sich an Berliner und Brandenburger Schülerinnen ab der 10. Klasse und bietet eine breite Übersicht über die Studiengänge Lebensmitteltechnologie, Elektrotechnik, Green Engineering – Verfahrenstechnik und Physikalische Technik – Medizinphysik.

Was ist beispielsweise der Unterschied zwischen einem Schimmelpilz als Lebensmittelverderber und einem als Aromageber? Antworten gibt es im Labor für Lebensmittelmikrobiologie unter dem Mikroskop.

Heute studieren an der Beuth Hochschule 33,4 Prozent Frauen, eine hohe Zahl im nationalen Vergleich. Mit Stolz kann die „Beuth“ auch auf viele Absolventinnen, die für ihre Abschlussarbeiten ausgezeichnet wurden, verweisen.

Interessierte Schülerinnen sind am 4. und 5. Februar 2020 zum kostenlosen Schnupperstudium eingeladen. Eine Anmeldung per E-Mail ist bis zum 2.2.2020 erforderlich. Informationen zu allen Touren.

Kontakt:
Dipl.-Ing. Claudia Schneeweiss
schnupperstudium[at]beuth-hochschule.de
  030 - 4504 3918

Ein weiteres Angebot: Student for a Day

Bis zum 15. Januar 2020 können alle Interessierten kostenlos für einen Tag Hochschulluft schnuppern. In Begleitung Studierender haben sie als Student for a Day die Möglichkeit, an Laborbesuchen und Vorlesungen teilzunehmen und so Studiengänge sowie den Campus kennen zu lernen.

Zurück
Kontakt

Monika Jansen
Haus Gauß, Raum B 125
030 4504-2314
030 4504-2389
presse@beuth-hochschule.de