Sportprogramm im Winter unter besonderen Bedingungen

Im Wintersemester 2020/2021 wird das Programm in einem anderen Format stattfinden. Buchungsstart für den ersten Zeitraum ist der 25.09.2020!

 

Da wir gezwungenermaßen das Sportangebot statt in drei,  nun in einem Raum (dem größten der Sporträume) anbieten müssen um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird es eng!
Die Teilnehmendenzahlen in Raum A408 liegen bei 14 Personen plus Übungsleitendem. Damit aber mehr Teilnehmende eine Chance auf Sport erhalten, werden wir jeden Kurs in zwei Zeiträumen anbieten.

Ein Zeitraum läuft vom 19.10.2020 - 19.12.2020 und der zweite Zeitraum beginnt am 04.01.2021 und endet am 06.03.2021.

Der zweite Zeitraum wird vorbehaltlich der weiteren Infektionsentwicklung am 01.12.2020 zur Buchung freigeschaltet!

Wer die Hygienevorschriften nicht einhalten kann, sollte von einer Anmeldung absehen. Nur die Einhaltung der Regeln sorgt dafür, dass der Sport weiter stattfinden kann!

Mit einer Anmeldung akzeptieren Sie die Regeln!

Aufklärung und Informationspflicht

  • Alle Teilnehmenden bestätigen mit Ihrer Anmeldung die Hygieneregeln des Hochschulsports
  • Die Teilnahme ist nur in gesundem Zustand ohne Krankheitssymptome erlaubt
  • Bei Krankheitssymptomen sollen sofort die notwendigen Maßnahmen (siehe Hinweise des RKI)
  • Bei einer COVID-19-Erkrankung nach vorheriger Teilnahme an einem Kurs der ZEH, ist diese umgehend zu informieren
  • Alle Teilnehmenden sind sich bewusst, sich durch die Teilnahme am Sport freiwillig und eigenverantwortlich einem möglichen Infektionsrisiko auszusetzen
  • Folgen Sie den Markierungen und Hinweisschildern zur Bestimmung der „Verkehrswege“
  • Tragen Sie sich in die Anwesenheitslisten ein (beim Pförtner und beim Kursleitenden)

Abstandsregeln

  • Halten Sie gegenüber anderen Personen, immer einen Mindestabstand von 1,5 Metern, besser 2 Metern zueinander ein
  • Dies gilt sowohl für die Kursdurchführung als auch vor und nach dem Kurs (kein Händeschütteln und Umarmen oder ähnliches)
  • Die Örtlichkeit ist direkt nach dem Kurs zu verlassen. Ein längeres Verweilen vor oder nach dem Sport ist untersagt

Hygieneregeln einhalten

  • In allen Gebäuden der Hochschule (auch den Sporträumen) gilt uneingeschränkt Maskenpflicht! Während des Kurses kann diese durch die Kursleitenden aufgehoben werden.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und ausgiebig (mind. 30 Sekunden lang) die Hände mit Seife. Berühren Sie ihr Gesicht, wenn möglich, nicht mit den Händen.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • Benutzte Taschentücher sind sofort zu entsorgen

Umkleiden und Duschen

  • Erscheinen Sie bitte bereits in Sportkleidung
  • Die Umkleidebereiche sind nur zum Schuhwechsel nutzbar
  • Nehmen Sie Ihre Kleidung und Schuhe mit in den Sportbereich (wir haben Bereiche zum Deponieren der Kleidung markiert)

Lüften

  • Lüften Sie die Sporträume regelmäßig und ausgiebig, mindestens alle 30 Minuten Stoßlüften.
  • Die durchgehende Lüftung, auch während des Trainings, ist zu bevorzugen.
  • Kleidung und Übungsauswahl sind der ggf. niedrigeren Temperatur anzupassen.

Das Sportprogramm darf nur durchgeführt werden, wenn alle Beteiligten die genannten Regelungen einhalten. Sollte dies wiederholt nicht der Fall sein, werden Kurse abgesagt. Die Übungsleiter*innen werden gebeten, die Sporttreibenden an die Einhaltung zu erinnern und selbst ein gutes Vorbild zu sein. Im Konfliktfall bitte das Sportsekretariat per Mail informieren.

Aktualisierung

Aktuelle Veränderungen der gesetzlichen Regelungen können zu Veränderungen der Regeln vor Ort führen. Der Hochschulsport wird diese ggf. entsprechend anpassen und Sie darüber informieren.

 

Zurück
Sekretariat ZEH

Haus Beuth, Raum A 113

Präsenznotbetrieb,

darum Kontakt bitte vorwiegend per Mail


030 4504-2205
030 4504-2226
zehsport[at]beuth-hochschule.de