Förderer

Die Beuth Hochschule bedankt sich herzlich bei den privaten Förderern

Sie finanzieren Deutschlandstipendien und nehmen aktiv am Begleitprogramm für die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Beuth Hochschule teil.

Einzelheiten des Programms und Vergaberichtlinien stellen wir Ihnen gerne vor.

Förderer werden


AStA der Beuth Hochschule

Das Studierendenparlament der Beuth Hochschule hat im Juni 2015 beschlossen, dass der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Beuth Hochschule zum Wintersemester 2015/16 ein frei zu vergebenes Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule finanziert.

Damit ist der AStA der Beuth Hochschule deutschlandweit die erste Studierendenvertretung, die ein Deutschlandstipendium finanziert.


Berliner Wirtschaft

Im Verbund für Studierende: Sechs Berliner Hochschulen – drei Berliner Fachhochschulen, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Recht und Beuth Hochschule für Technik sowie die Freie Universität, Humboldt-Universität und Technische Universität – machen sich gemeinsam stark für ihre Studierenden.

Der MINT-Verbund hat 180 Deutschlandstipendien (30 je Hochschule) und ein Rahmenprogramm bei der Bildungsoffensive Berliner Wirtschaft „Wirtschaft finanziert Bildung und Wissen“ eingeworben.


BSH Hausgeräte

Die BSH Hausgeräte GmbH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2013/14 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Christian-Peter-Beuth-Gesellschaft

Die Christian-Peter-Beuth-Gesellschaft (CPBG) unterstützt die Beuth Hochschule für Technik Berlin, University of Applied Sciences, in ihrer Gesamtheit und das Präsidium im Speziellen ideell und materiell.

Der Verein will die Zusammenarbeit der Hochschule mit externen Partnern vorbereiten, pflegen und fördern.

Seit dem Wintersemester 2014/15 finanziert der Verein Deutschlandstipendien für Studierende der Beuth Hochschule. Die Mittel werden unabhängig von Studiengang oder Fachbereich bereitgestellt.


engineering people

Bundesweit unterstützt der Entwicklungsdienstleister engeneering people Denk- und Realisierungsprozesse von der Idee bis zur Serienreife.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2015/16 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


Fa. Tiefbau Bauch

Die Fa. Tiefbau Bauch ist ein seit 25 Jahren in Berlin ansässiges mittelständiges Familienunternehmen, dessen Haupttätigkeitsfelder in der Bauwerksinstandsetzung/- abdichtung und dem klassischen Tief- und Straßenbau liegen.

Das Unternehmen finanziert zum Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


GASAG Gruppe

Als ganzheitlicher Energiemanager Berlin und Brandenburgs forciert die GASAG-Gruppe den Ausbau innovativer Technologien, unterstützt den Einsatz regenerativer Energien und liefert zuverlässige Systeme für energetische Gesamtlösungen.

Das Unternehmen finanziert zum Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


h3ko

h3ko ist ein IT-Spezialdienstleister für die individuelle Umsetzung von Software-Lösungen im Bereich der Entwicklung verteilter Anwendungen, professionellen Netzwerklösungen und professionellen IT-Support mit Sitz in Berlin.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2014/15 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule. 


InSystems Automation

InSystems Automation erstellt kundenindividuelle Automatisierungstechnik, anspruchsvolle Materialflußsteuerungen und Sondermaschinen, insbesondere innovative technische Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen. Als einer von wenigen Anbietern weltweit entwickelt InSystems autonom navigierende Transportrobotersysteme, die als kundenindividuelle Komplettlösungen mit Fahrzeugen, Software und Kommunikation geliefert werden.

Henry Stubert, Geschäftsführer: "Ein wichtiger Baustein für den Erfolg von InSystems sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrem Engagement, ihrem Fleiß und ihren Ideen tragen sie entscheidend dazu bei InSystems voranzubringen. Vom Deutschlandstipendium versprechen wir uns, Studierende beim Lernen und Forschen unterstützen und langfristig für unsere Branche begeistern zu können."

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


IWG Isolier Wendt

IWG Isolier Wendt ist Anbieter auf dem Gebiet der Industrieisolierung und der Umwelttechnik.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2015/16 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


Dr. Peter Kister

Dr. Peter Kister ist Gastdozent im Labor für Mikrobiologie für den Studiengang Biotechnologie am Fachbereich V - Life Sciences and Technology der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Herr Dr. Kister finanziert seit dem Wintersemester 2016/17 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Hochschule.


MÜSIAD Berlin

MÜSIAD Berlin wurde durch die Initiative einer Gruppe türkischer Unternehmer 1994 ins Leben gerufen. Seither hat sich der Verein als ein Netzwerk für Kooperation, Erfahrungsaustausch und Fortbildung dem Dienst an der Gesellschaft gewidmet.

MÜSIAD Berlin, der eingetragene Verein unabhängiger Industrieller und Unternehmen, fördert seit dem Wintersemester 2013/14 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule, unabhängig von Studiengang oder Fachbereich.


PSI Metals

PSI Metals ist der führende Anbieter für Produktionsmanagement in der Metallindustrie und vereint SCM, APS und MES zur Optimierung von Produktion und Logistik. Das Unternehmen gehört zur PSI AG, die 1969 in Berlin gegründet wurde.

PSI ist seit langem verbunden mit der Beuth Hochschule. So sind mehrere Professoren ehemalige PSI-Mitarbeiter und anders herum zählt die PSI mehrere Alumni der Beuth Hochschule heute zu ihren Mitarbeitern. Seit 2013 ist PSI Metals aktives Mitglied des Fördervereines Beuth-Gauß e.V.

Seit dem Wintersemester 2013/14 finanziert die PSI Metals GmbH ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule.


Toll Collect

Toll Collect betreibt das weltweit erste satellitengestützte Mautsystem für Lastkraftwagen. Die Toll Collect GmbH hat ihren Sitz in Berlin.

Das Unternehmen finanziert seit dem Wintersemester 2014/15 ein Deutschlandstipendium für Studierende der Beuth Hochschule. 


Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Versicherungswissenschaft, insbesondere die Unterstützung der versicherungswissenschaftlichen Forschung und Lehre an den Berliner Hochschulen.

Seit dem Wintersemester 2013/14 beteiligt sich der Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin e.V. an der Beuth Hochschule an der Finanzierung des Deutschlandstipendiums. Aktuell fördert er zwei Studierende der Hochschule.