Anmeldung eines Programmpunktes zur LNDW

LNdW Anmeldung

Programm-Meldung LNDW 2019

Lehrende sowie Mitarbeiter/-innen der Beuth Hochschule sind herzlich eingeladen, sich mit einem Beitrag aktiv an der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) am Samstag, 15. Juni 2019 zu beteiligen.

Eine Anmeldung ist bis zum 10. Februar 2019 möglich.

Bei Fragen rund um die LNDW können Sie sich gern an das Referat Öffentlichkeitsarbeit wenden:
Monika Jansen, Telefon: 030 4504-2314, lndw@beuth-hochschule.de.

* = Pflichtfeld

Projektleiter/-in
Ständige/-r Ansprechpartner/-in
Mein Beitrag
Bilder
Angaben für die GEMA
Prüfen Sie bitte, ob Musik oder Film für Ihren Beitrag unbedingt nötig sind.

Wenn Sie Musik und/oder Filmaufnahmen abspielen möchten, müssen wir dies bei der GEMA anmelden und Gebühren entrichten. Einen entsprechenden Antrag werden wir Ihnen ggf. nach der Anmeldung zusenden.

Ausstellungsfläche
Hinweis für Vortragende: Sie bekommen einen Raum zugewiesen. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder zur Ausstellungsfläche und Standausstattung trotzdem aus, wählen Sie jeweils "Vortrag". Vielen Dank!
Bitte beachten Sie, dass in den Häusern Grashof und Bauwesen nur begrenzte Flächen zur Verfügung stehen.
Standausstattung

 

Poster/Plakate für Ihre Stellwand:

  • Die Stellwände werden mit „Köpfen“ (Logo der Beuth Hochschule + Projekttitel) bestückt. Darüber hinaus bieten die Stellwände Platz für ein Poster/Plakat im Format A0. Dieser Platz sollte genutzt werden, leere Stellwände wirken nicht sehr einladend auf die Besucher/-innen.
  • Das Referat Öffentlichkeitsarbeit druckt für Sie die Poster/Plakate – bitte senden Sie die Datei dazu bis spätestens 31.05.2019 an lndw@beuth-hochschule.de.

 

Technische Anschlüsse
Wir stellen pro Stand einen Elektroanschluss zur Verfügung mit einer maximalen Leistung von 1800W. Mehrfachverteilungen sind vom Aussteller zu stellen. Diese müssen den allgemeinen technischen Regeln entsprechen.
Daten absenden
Alle Angaben werden für die offizielle LNDW-Webseite, das Beuth-Programmheft und die Standplanung benötigt. Bitte senden Sie diese bis spätestens 10. Februar 2019 ab.