Abiturprüfung mit Beuth-Visier

Geschützt Abitur schreiben: Eine Lieferung der sogenannten „Face Shields“, die derzeit an der Beuth Hochschule für Technik Berlin produziert werden und bei der Eindämmung des Coronavirus helfen, ging an die Abiturientinnen und Abiturienten des Victor-Klemperer-Kollegs in Berlin-Marzahn.

Abitur mit Beuth-Visieren
Projektbeteiligter Dr. Andreas Loth übergibt die Face Shields an das Vicotor-Klemperer-Kolleg.Bild: Karsten Flögel
Abitur mit Beuth-Visieren
Gut gewappnet: Ansteckungsschutz mit Beuth-Visieren.Bild: Karsten Flögel

Gesichtsschirme bei Abiturprüfungen – nicht etwa, um Schülerinnen und Schüler vom Abschreiben abzuhalten: doch nach wie vor gelten in ganz Deutschland Hygieneregeln zur Eingrenzung der Corona-Pandemie. Und das bedeutet für viele Klassen Abiturprüfungen nur mit Mund-Nasen-Schutz. 

So konstruierte ein engagiertes Team der Beuth Hochschule auch sogenannte „Face Shields“, die derzeit in großer Stückzahl im Labor für Produktionstechnik am Fachbereich VIII produziert werden. Aufgrund der Virus-Gefahr soll durch die Gesichtsschilder vermieden werden, sich „anzuspucken“ oder sich ins Gesicht zu fassen. Eine Lieferung ging auch an die Abiturientinnen und Abiturienten des Victor-Klemperer-Kollegs in Berlin-Marzahn. Hier war Prof. Dr. Ralf Förster schon häufig mit Vorträgen im Auftrag des Projekts „Miet die Profs!“ im Einsatz. 

Übrigens: Für den ehemaligen Kolleg-Schüler Pavel Meling war es vor einigen Jahren nicht nur „Miet den Prof“, sondern auch „meet your future“: Bei einem Vortrag war Meling damals so begeistert von Prof. Dr. Förster, dass er sich nach seinem Schulabschluss für den Studiengang Maschinenbau an der Beuth Hochschule einschrieb – und dieses Jahr erfolgreich sein Bachelor-Examen in der Produktionstechnik bei Prof. Förster ablegte. Die Beweggründe für sein Studium verriet der Absolvent seinem Lieblings-Professor jedoch erst am Ende der Prüfung. 

Wir hoffen jedenfalls, dass die Beuth-Visiere die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Viktor-Klemperer-Kollegs nicht nur geschützt, sondern auch viel Glück bei den Prüfungen gebracht haben. 

Weitere Meldungen

Ein Pausenhof zum Wohlfühlen

Sieben Studierende der Beuth Hochschule werteten den Fritz-Lang-Platz in Berlin Hellersdorf auf. Das… mehr…

Alumna im Rennen um Goldenen Löwen

Filmregisseurin Julia von Heinz hat an der Technischen Fachhochschule Berlin (heute Beuth… mehr…

Hochschulnaher Wohnraum für Beuth-Studierende

Dank einer Kooperation zwischen der GESOBAU AG und der Beuth Hochschule haben Beuth-Studierende die… mehr…