Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Ecken absägen - Wie Filmhelden entstehen

Prof: Ute Wagner aus dem Studiengang Mathematik
Schulfach:Mathematik
Vortragszeit: 45-60 Min.
Teilnehmerkreis: ab 7. Klasse
Vorkenntnisse der Teilnehmer: Kartesische Koordinaten in der Ebene
Benötigte Ausrüstung: PC und Bildschirmprojektor werden mitgebracht

Terminvereinbarung

(030) 4504-5199
ute.wagner[at]beuth-hochschule.de


Inhalt

Die Stars aus Animationsfilmen und Computerspielen wirken auf uns wie echte Puppen und Kuscheltiere, jedoch existieren sie gar nicht in der Realität.

Bei der Modellierung von Figuren in einer virtuellen Welt kommen spezielle Computerprogramme zum Einsatz, die aus vorgegebenen, kantigen Formen feine Netze auf glatten Oberflächen generieren.

Der Vortrag soll einen kleinen Einblick in die dabei zu Grunde liegenden geometrischen Methoden geben.