Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

IT-gestütztes Energiecontrolling

Niveaustufe: 4. Studienplansemester (= 4. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 4 Lerneinheiten à 45 Min. + 90 Minuten Klausur
Häufigkeit des Angebotes: jährlich (bei entsprechender Nachfrage) zum Sommersemester

Lernziele des Moduls

Ziel dieses Moduls ist die Erlangung detaillierter Kenntnisse, wie das Energiecontrolling in das betriebliche Energie- bzw. Umweltmanagement einzuordnen ist. Desweiteren soll der Erwerb umfangreichen Wissens um die Methoden für das Energiecontrolling und die Beherrschung der wesentlichen Abläufe der Datenerfassung, -analyse und –bewertung ermöglicht werden. Zudem steht der Kenntnisserwerb der Vorgehensweise zur Datenintegration in die betrieblichen IT-Systeme und der weiteren Datennutzung mittels Webapplikationen im Fokus.

Inhalte

- Grundlagen des Energiecontrollings

- Datenerfassung

- Datenanalyse

- Datenvisualisierung

- Datenbewertung

- Datenintegration

- Webdienste und serviceorientierte Architekturen

- Anwendungsbeispiele

Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr beträgt 850,- Euro.  Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die entsprechende Kontaktperson.


Beratung und Anmeldung

Diana Schild
030 4504-6010
dschild[at]beuth-hochschule.de