Online: Q-Master – Lehrer/-in werden als Beuth-Student/-in?

Online-Informationsveranstaltung zu den Lehramts-Quereinstiegsmastern der TU Berlin

Datum: 14.07.2020

Beginn: 16:00 Uhr

Ende: 17:30 Uhr

Sie studieren Elektrotechnik, Informationstechnik, Bauingenieurwesen oder Maschinenbau an der Beuth Hochschule und wollen Lehrer/-in werden?

Durch eine Kooperation der Beuth Hochschule mit der TU Berlin ist das möglich.

Lehramts-Quereinstiegsmasterstudiengänge richten sich an Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Informationstechnik, Bauingenieurwesen oder Maschinenbau oder fachlich nahestehender Fächer. Er vermittelt in vier Semestern theoretische und praktische Kenntnisse für das Lehramt an Berufsschulen in den jeweiligen Fächern Elektrotechnik oder Informationstechnik oder Bauingenieurwesen oder Maschinenbau sowie dem Zweitfach Mathematik.

Online-Informationsveranstaltung zu den Lehramts-Quereinstiegsmastern der TU Berlin

Die Veranstaltung fand online statt und ist leider schon beendet.

Sie möchten mehr Informationen zum Q-Master haben?  

Videoclip von Steffen Krach, Staatsekretär für Wiss. und Forschung

Video zum Quereinstiegsmaster der TU Berlin

oder Sie nutzen die Seite der TU: https://www.setub.tu-berlin.de/menue/school_of_education_setub/


Zentrale Studienberatung

Haus Grashof, Raum C 3
030 4504-2020
030 4504-2720
studienberatung[at]beuth-hochschule.de

Sprechzeiten Studienberatung

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Hochschulbetrieb eingeschränkt.
Persönliche Sprechzeiten der Zentralen Studienberatung entfallen bis auf Weiteres. Bei Bedarf schreiben Sie bitte eine Mail an die oben genannte Adresse.
Bitte nutzen Sie auch die Webseite und die FAQ für Studierende, um sich über den aktuellen Stand auf dem Laufenden zu halten.

Danke für Ihr Verständnis.

Telefonische Beratung

Donnerstag, 13.08.2020 (Tel 030 4504- 3126)
10-12 Uhr
Freitag, 14.08.2020 (Tel 030 4504- 3126)
10-12 Uhr
Montag, 17.8.2020 (030 4504-2020)
10-12 Uhr
Dienstag, den 18.08.2020 (030 4504-2020)
13-15 Uhr
Mittwoch, 19.08.2020 (Tel 030 4504- 3126)
16-18 Uhr