Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Förderprogramme für Wissenschaftler/-innen

Angebote der Alexander von Humboldt-Stiftung für den internationalen Austausch

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert Wissenschaftskooperationen zwischen ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern.

Für Wissenschaftler/-innen aus Deutschland besteht die Möglichkeit, sich für Aufenthalte im Ausland für Forschungsprojekte als Gast bei den Alumni der Alexander von Humboldt-Stiftung zu bewerben.

Weitere Forschungsstipendien unterstützen die Gastgeber ausländischer Wissenschaftler/-innen in Deutschland mit einem Forschungskostenzuschuss.

Outgoing

Informationen für

  • Wissenschaftler/-innen (bis zwölf Jahre nach der Promotion, Juniorprofessor, Nachwuchsgruppenleiter oder vergleichbare Position),
  • Postdoktoranden/Postdoktorandinnen (bis vier Jahre nach der Promotion, Juniorprofessor, Nachwuchsgruppenleiter oder vergleichbare Position) der Beuth Hochschule für Technik Berlin, die an einem Aufenthalt im Ausland interessiert sind:

Feodor Lynen-Forschungsstipendium

Incoming

Informationen für

  • Wissenschaftler/-innen der Beuth Hochschule, die einen Forschungsaufenthalt von Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern aus dem Ausland am eigenen Fachbereich vorbereiten:

Georg-Forster-Stipendium
(für Wissenschaftler/-innen aus Schwellen- und Entwicklungsländern)

Internationales Klimaschutzstipendium
(auch für Bachelor- und Masterabsolventinnen/-absolventen aus Entwicklungsländern)