Hochschultag 2016

Herausragende Abschlussarbeiten, praxisnahe Projekte, hochkarätige Preise, sportliche Höchstleistungen, musikalisches Talent, mitreißende Lehre: Am Hochschultag zeigte sich wieder die Qualität und Vielfalt der Beuth Hochschule.

Alle Ausgezeichneten beim Hochschultag 2016 (Foto: Gasch)
Alle Ausgezeichneten beim Hochschultag 2016 (Foto: Gasch)

Am „dies academicus“, dem Hochschultag der Beuth Hochschule, gab es am 16. November im Ingeborg-Meising-Saal traditionell einen Festakt mit anschließendem Empfang.

„Stadtplanung für die Stadt der Zukunft“ war das Thema des Festvortrags von Michael Künzel, Leiter des Referats Flächennutzungsplanung und stadtplanerische Konzepte in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. In seinem Vortrag zeigte er unterschiedliche Strategien auf, mit denen die nachhaltige Stadt der Zukunft entwickelt werden kann. Das Gleichgewicht aus wirtschaftlichem Erfolg, sozialem Frieden und Lebensqualität müsse dabei eine wichtige Rolle spielen.

Das Collegium Musicum unter der Leitung von Chrysanthie Emmanouilidou begleitete den Hochschultag musikalisch. Das Beuth Trio spielte zum Auftakt der Veranstaltung eine Ouvertüre von Gioacchino Rossini. Orchester und Chor begeisterten mit einem Marsch von Edward Elgar und dem Seemannslied „What shall we do with a drunken sailor“ inklusive lustiger Performance.

Programm und alle Ausgezeichneten (pdf)

Die Ausgezeichneten 2016

Fachbereich I Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften
Sophie Friedemann, Jan Hendrik Küpker, Melanie Ramirez Tarin, Stephanie Woigsch, Yakub Hanusch, Marc-Alexander Kresse,  Christian Schmidt, Philip Olesch, Laura Grzeskowiak, Stefanie Thieme, Nora Ginter, Alexander Sebastian Leins, Viola Schmidt, Benjamin Alexander Spitzer

Fachbereich II Mathematik – Physik – Chemie
Sarah Podlech, Elia Wollik, Aline Creuz, Franziska Isabell Schütte, Saleh Razouk, Adrian Philipp Piasetzki

Fachbereich III Bauingenieur- und Geoinformationswesen
Moritz Detlef Burmeister, Dusan Fekete, Julia Jakob, Ksenia Strele, Tilo Menzel, Maria Panoscha, Sebastian Franz Dambeck, Nora Hebestreit, Lukasz Rojek, Konstantin Jury, Christina Schikorra

Fachbereich IV Architektur und Gebäudetechnik
Christian Moritz Rübenacker, Simon Seyffert, Michele Rückert, Eva-Maria Strasser, Ricardo Carlos Toni Guske, Lingqi Su, Jannes Helge Nerling, Sven Uwe Zimdars, Anne-Kathrin Lehmann, Lukas Wagenhals

Fachbereich V Life Sciences and Technology
Vanessa Küchler, Lina Hanisch, Kathrin Oldenburg, Katharina Golder, Janin Wendisch, Anna Mandel, Patricia Nada Kurth, Larissa Schön, Maria Krain, Jacqueline Liese

Fachbereich VI Informatik und Medien
Michael Lindemann, Adrian Dorbritz, Matthias Thomas Möller, Natalia Prost, Dustin Wulf, Hannes Schurig, Marvin Erdmann, Sebastian Dassé, Stephanie Lehmann, Benjamin Florian Pfeiffer, Benjamin Granzow, Lena Rebekka Seelbinder, Kathrin Elise Schmidt, Juliane Schettler, Nicole Risse

Fachbereich VII Elektrotechnik – Mechatronik – Optometrie
Heike Költzsch, Lars Strümpler, Paul Rettschlag, Benjamin Kossack, Thomas Meyer, Anika Janke, Fabian Schuller, Kristina Liney, Katharina Stefanie Wurche, Jan Christopher Hummel, Lennart Gardian, Benjamin Panreck

Fachbereich VIII Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik
Tina Becker, Carsten Schaub, Michael David Marquardt, Thomas Christian Reuß, Gerret Christiansen, Felix Simon, Matthias Alexander Heins, Christian Herberg, Daniel Stark, Tolga Yagci, Oliver Kolakowski, Chen-Xiang Chao, Mohamad Antabli, Ole Wahmkow

Fernstudieninstitut
Stefan Schmid, Sebastian Zachäus, Dr. med. Jan Däuper, Kathrin Flunkert, Fabio Wagner

Förderpreis der SEPAWA e. V. 2016
3. Platz: Mine Kaya

Preis der Baukammer Berlin 2015
2. Preis: Konrad Fairless, 3. Preis: Benjamin Karl

7. Baumeister-Studentenwettbewerb
1. Preis: Burak Camgöz, Alexander Lehmann, Mahmoud Maarabouni

Förderpreis der Jungen Wissenschaft (TASPO Awards)
Stefanie Preuß

VDCO – Peter-Abel-Preis 2016
Bonnie Katrien Pflugmacher

VDI-Preis
Mohamad Antabli, Ole Wahmkow, Chen-Xiang Chao

DAAD-Preisträgerin 2016
Ekaterina Kochneva

Beuth-Sprachenpreis 2016
1. Preis: Friederike Buchner, 2. Preis: Martin Neumann, 3. Preis: Ugur Yildiz

Spitzensportler an der Beuth Hochschule
Nils Brembach, Niels Christian Bubel, Kay Dröge, Paul Drux, Andreas Kuffner

Tiburtius-Preis 2016
2. Preis: Moritz Niemeyer, 3. Preis: Kristin Alberts

Beuth-Lehrpreis 2016
Prof. Dr. Susann Erichsson, Justinus Pieper (Lehrbeauftragter), Prof. Dr. Wolfgang Pöggeler

Zurück

Auszeichnungen

VirtualCampusBerlin: 10 Millionen für digitale Lehre

Ein Sofortprogramm der Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung unterstützt die Berliner Hochschulen… mehr…

Qualität von Lebensmitteln im Fokus

Expertinnen und Experten der Getreideforschung tauschten sich bei ihrer jährlichen Tagung über die… mehr…

Gute Lehre ausgezeichnet

Die Beuth Hochschule zeichnet jährlich herausragende Lehre aus. Der Lehrpreis 2019 ging an Prof.… mehr…