Beratung

Grundsätzlich stehen die Mitglieder des Steuerkreises allen Hochschulangehörigen zur Verfügung, wenn es um Fragen Rund um Gesundheit und Arbeit geht. Sie nennen Ihnen gerne die richtige Ansprechperson für Ihren konkreten Fall oder helfen Ihnen direkt. Ihre Fragen und Themen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Darüber hinaus können Sie sich auch direkt an zuständige Ansprechpersonen wenden.

Beratung und Unterstützung...

für Studierende

Hier finden Sie eine umfangreiche Zusammenstellung der vorhandenen Beratungsangebote für Studierende.

für Mitarbeitende

Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Zu den Angeboten des Sicherheits- und Umweltingenieurs und des Betriebsarztes gehören Impftermine, Augenuntersuchungen, Erste-Hilfe-Kurse. Sie beraten Beschäftige (z.B. auch Mitarbeiterinnen in der Schwangerschaft) zur Gestaltung des Arbeitsplatzes und sprechen auf Wunsch mit der/dem Vorgesetzten über Arbeitsinhalte.

Frauen- und Gleichstellungsbüro

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit und gemäß Berliner Hochschulgesetz berät und unterstützt die Zentrale Frauenbeauftragte die Präsidentin, die Hochschulleitung und die Gremien im Interesse aller Frauen der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Mediation und Konfliktberatung

Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren: Die Parteien streben freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konfliktes an. Dabei werden sie von neutralen Mediatoren unterstützt. Kirsten Engelhardt koodiniert die Mediation und Konfliktberatung an der Beuth Hochschule.

Personalrat

Die gewählten Mitglieder im Personalrat vertreten die Interessen der Beschäftigten der Beuth Hochschule.

Personalreferat

Das Personalreferat bietet allen Beschäftigten Unterstützung, wenn spezifische Arbeitsbedingungen, Konflikte oder besondere persönliche Situationen auf den Arbeitsalltag einwirken und Probleme entstehen lassen – in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Interessenvertretungen und Funktionsträgern.

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung kümmert sich um die Belange schwerbehinderter oder gleichgestellter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz (Ausgleich von Nachteilen, Gestaltung von Arbeitsplätzen, Mitwirkung bei Personalentscheidungen).

Suchtberatung

Beate Rücker und Hansgeorg Gietz möchten Hochschulmitgliedern Wege aus der Sucht aufzeigen – auch bei betroffenen Angehörigen. Präventive Maßnahmen und Infomöglichkeiten sowie eventuell eine Selbsthilfegruppe sind geplant.

für Lehrende

Berliner Zentrum für Hochschullehre (BZHL)

Das BZHL bietet allen Lehrenden der öffentlichen Berliner Hochschulen diverse Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung, um die Qualität ihrer Lehre zu verbessern.

Handbuch für Lehrende

Das Handbuch für Lehrende ist eine Sammlung der wichtigsten Begriffe und Stichworte für Lehrende an der Beuth Hochschule.

Mediation und Konfliktberatung

Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren: Die Parteien streben freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konfliktes an. Dabei werden sie von neutralen Mediatoren unterstützt. Kirsten Engelhardt koodiniert die Mediation und Konfliktberatung an der Beuth Hochschule.

Suchtberatung

Beate Rücker und Hansgeorg Gietz möchten Hochschulmitgliedern Wege aus der Sucht aufzeigen – auch bei betroffenen Angehörigen. Präventive Maßnahmen und Infomöglichkeiten sowie eventuell eine Selbsthilfegruppe sind geplant.