Führung

Studienziel

  • Vermittlung und Anwendung moderner Führungsmethoden zur Verbesserung der sozialen Kompetenz und zur Effektivitätssteigerung des Personaleinsatzes im Unternehmen

Lehrinhalte

Kommunikation 

  • Visualisierungstechniken
  • Einbeziehen von Zuhörern
  • Methoden effektiver Mitarbeiterunterweisung
  • Sitzungsvorbereitung und -leitung
  • Techniken und Tools für das Coaching 
  • Handeln in virtuellen Meetings
  • Medieneinsatz

Führungskompetenz

  • Ausgangslage der Personalentwicklung
  • Personalpolitische Konsequenzen
  • Aktionsfelder und Prozesskette der Personalentwicklung
  • Anforderungen an Führungskräfte
  • Praxisbeispiele
  • Problemlösungsfindungen für gruppendynamische Prozesse
  • Erkennen und Beherrschen von gruppendynamischen Prozessen
  • Motivation
  • Teamarbeit
  • Beförderung und Freistellung von Mitarbeitern
  • Arbeits- und Sozialrecht

Business Development

  • Wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Organisation eines Unternehmens
  • Unternehmensstrategiebildung
  • Zugehörigkeit und Gemeinschaftssinn
  • Führung im Team
  • Mitarbeitercoaching
  • Grundlagen des Marketing
  • Benchmarking
  • Kundenzufriedenheit
  • Wertanalyse
  • Kaizen

Studienplan

  • Modul Kommunikation: 5 Credits nach ECTS
  • Modul Führungskompetenz: 5 Credits nach ECTS
  • Modul Business Development: 5 Credits nach ECTS
  • Summe: 15 Credits nach ECTS

Art und Umfang des Lehrmaterials

  • 8 Kurseinheiten
  • 4 Einsendeaufgaben
  • 1 Hausaufgabe

Studiendauer

Dauer: 1 Semester
Beginn: April, Oktober
Anmeldung: Jederzeit zum nächsten Beginn
Präsenzphase: 6 Tage

Nutzungsentgelt

Für die Teilnahme am Fernstudium wird ein Nutzungsentgelt von
850,- Euro/Modul erhoben (2.550,- Euro für die Belegung des Studienbereichs).

Das Entgelt wird vor dem Versand des Lehrmaterials fällig. Zahlung in zwei Raten ist auf Anfrage möglich. Für jedes Modul ist die erste Wiederholung kostenfrei. Für jede anschließende Wiederholung oder Nachholung beträgt die Gebühr 200,- Euro/Modul.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in einer technisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtung oder
  • Spezifische Berufserfahrung

Leseproben:
Kurseinheit „Business Development“