Bike2Beuth

Fahrradaktion im Sommersemester 2017

Die Beuth Hochschule startete im Sommersemester 2017 zum ersten Mal eine Fahrrad-Aktion: Bike2Beuth

Alle Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden waren aufgerufen, im Aktionszeitraum von Mai bis Ende Juli mit dem Fahrrad zur Beuth zu kommen.

Es gab tolle Preise zu gewinnen – und außerdem macht das regelmäßige Radeln zur Beuth fit und bringt Spaß!

Erlebnisse auf dem Weg zur Beuth teilen: #bike2beuth

Vernetzen, über die besten Routen zur Hochschule austauschen, Fahrgemeinschaften bilden: Bike2Beuth-Facebook-Gruppe

Erfolge
Das sind die Preise
So funktioniert Bike2Beuth
AStA Fahrradwerkstatt
Das Smartphone als Fahrrad-Computer

Kontakt:
Kirsten Engelhardt (Beuth Hochschulsport)

Bike2Beuth

Erfolge im Aktionszeitraum von Mai bis Ende Juli

Teilnehmende

189 Studierende, Lehrende und Mitarbeitende haben sich für Bike2Beuth angemeldet.

101 Teilnehmer/-innen haben ihre gesammelten Kilometer und die aktiven Tage gemeldet.

Gefahrene Kilometer

101 Radfahrer/-innen haben in 13 Wochen 52.578,54 Kilometer zurückgelegt – das sind im Schnitt 520,45 Kiometer pro Teilnehmer/-in.

Die Teilnehmer/-innen waren an 3.457 Tagen mit dem Rad unterwegs – das macht durchschnittlich rund 34 aktive Tage pro Teilnehmer/-in im Aktionszeitraum.

Benefit

Abgeradelt wurden insgesamt 1.230.335 kcal – durchschnittlich 12.181 kcal je Teilnehmer/-in.

9.758,56 kg CO₂ wurden eingespart im Vergleich zur Anreise mit dem PKW (Benziner, 8l/100 km).

(berechnet mit dem CO₂- und Kalorienrechner von www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de)

Bike2Beuth lohnt sich: Das sind die Preise

»Dabei sein ist alles!«

Verlosung – Gesamtzeitraum

Alle, die im Aktionszeitraum an 15 Tagen mit dem Fahrrad zur Beuth fahren und ihre Leistungen bis zum 4. August über das Online-Formular melden, nehmen an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es:

  • 5 Beuth-T-Shirts
  • 5 Beuth-Thermobecher
  • 5 Gutscheine à 20 Euro für den Beuth-Hochschulsport
Verlosung – Halbzeit

Unter allen, die bereits zur Halbzeit an mindestens 7 Tagen aktiv waren und ihre bis dahin gesammelten Kilometer bis zum 21. Juni melden, verlosen wir praktische Begleiter:

  • 15 mal Finn-Smartphonehalterung – im limitierten Berlin-Design, inkl. Gutscheincode für die Fahrrad-App „Bike Citizens“

»Jeder Kilometer zählt!«

Spitzenradler/-innen

Den beiden Radelnden mit den meisten Kilometern im gesamten Aktionszeitraum winkt je ein Zip-Hoodie (Kapuzen-Sweatjacke :-)) im Beuth-Design.

Spitzenteams

Die drei besten Teams können sich über je einen Überraschungs-Turn-BEUTHel freuen.

Es zählt die durchschnittliche Kilometerzahl je Teammitglied im Gesamtzeitraum in den Teams à 3-5 Personen.

nach oben

So funktioniert Bike2Beuth

Anmelden

Registrieren Sie sich, um den Bike2Beuth-Aktionskalender zu erhalten.

3 bis 5 Radelnde können sich zusätzlich zu einem Team zusammenschließen – hier führt trotzdem jede/-r einen eigenen Aktionskalender.

Anmeldung

Rad fahren

Kommen Sie vom 2. Mai bis 29. Juli mit dem Rad zur Beuth – an mindestens 15 Tagen im gesamten Aktionszeitraum bzw. 7 Tagen in der ersten Aktions-Hälfte für extra Gewinnchancen.

Vermerken Sie die gefahrenen Kilometer im Aktionskalender. Auch Teilstrecken, zum Beispiel der Weg zum Bahnhof, zählen.

Gewinnen

Melden Sie aktive Tage und gefahrene Kilometer bis zum 21. Juni (Halbzeitwertung) und zum 31. August (Gesamtwertung).

Gewinnen Sie als Einzelradler/-in oder im Team tolle Preise.

Aktive Tage und gefahrene Kilometer melden

AStA Fahrradwerkstatt

Sie sind voll motiviert und wollen mit dem Rad zur Beuth fahren, aber alles klemmt und quietscht oder die Reifen sind platt? Die Studierendenschaft der Beuth Hochschule schafft Abhilfe!

In der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt des AStA können Beuth-Mitglieder ihr Fahrrad unter fachkundiger Anleitung wieder in Schuss bringen. (Benötigte Ersatzteile müssen selbst mitgebracht werden.)

Die Fahrradwerkstatt befindet sich im Haus Bauwesen, gegenüber der Mensa.

Öffnungszeiten:

Fahrradwerkstatt
Das Team der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt steht Radelnden mit Rat und Tat zur Seite

nach oben

Kilometer zählen leicht gemacht

Machen Sie Ihr Smartphone zum Fahrrad-Computer: Mit der passenden App können Sie ganz leicht die perfekte Route zur Beuth planen, Kilometer und Geschwindigkeit aufzeichnen und mehr. Hier eine kleine Auswahl:

Bike Citizens Logo

Bike Citizens

Die Bike Citizens App ist speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrenden in Städten zugeschnitten: Radwege und Nebenstraßen werden bevorzugt, verkehrsreiche Hauptstraßen gemieden. Die App funktioniert ohne aktive Datenverbindung.

kostenlos, In-App-Käufe (bis Ende April ist die Berlin-Map kostenlos)

Bike Citizens für iOS
Bike Citizens für Android

Komoot Logo

Komoot

Mit der Outdoor-App Komoot behalten Radler/-innen u. a. Geschwindigkeit, zurückgelegte und verbleibende Distanz im Blick. Für die Streckenplanung lassen sich Details wie Wegbeschaffenheit, Schwierigkeit und Höhenmeter definieren. Geplante Touren können als Offline-Karten geladen werden.

kostenlos, In-App-Käufe

Komoot für iOS
Komoot für Android

Naviki Logo

Naviki

Naviki macht das Smartphone zum umfassenden Fahrrad-Navi mit vielen Zusatzfunktionen. Ob Alltag oder Freizeit, Mountain­bike, Rennrad oder E-Bike –  die App findet besten Weg zum Ziel zu finden und zeichnet Fahrten mit dem Fahrrad auf.

kostenlos, In-App-Käufe

Naviki für iOS
Naviki für Android
Naviki für Windows Phone