Frauenrat

Aufgaben

Der Frauenrat wird von allen weiblichen Mitgliedern der Hochschule gewählt und hat insgesamt 8 Sitze in vier Statusgruppen (s.u.).

Einzige Aufgabe ist die Wahl der zentralen Frauenbeauftragten und ihrer zwei Stellvertreterinnen.

Die Amtszeit des derzeitigen Frauenrates endet am 31.03.2019, die neue Amtzeit beginnt damit am 01.04.2019 und dauert zwei Jahre an.

Nach der Konstituierung des Gremiums ist 2019 die Wahl der zentralen Frauenbeauftragten vorzunehmen, da die Amtszeit am 31.08.2019 endet. Die jetzige Amtsinhaberin kann, sofern sie sich bewirbt, wieder gewählt werden. Den konkreten Wahlvorgang regelt die Grundordnung: Es ist ein zweistufiges Verfahren mit Vorstellungsgespräch und öffentlichem Vortrag vorgesehen. Die anschließende Wahl ist öffentlich.

Die Wahlordnung finden Sie hier.

Die Grundordnung finden Sie hier, bitte beachten Sie § 34 und § 35.

Zusammensetzung

Professorinnen:

  • Schraps, Ulrike
  • Köhler, Silke

Akademische Mitarbeiterinnen:

  • Arlt, Silvia
  • Goetz, Anja

Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung (MTV):

  • Engelhardt, Kirsten
  • Kleesiek, Corinna

Studentinnen:

  • Czerlinski, Marie
  • Mai, Lin