Mit Lust und gut gerüstet in die Masterarbeit

Tages-Workshop

Datum: 18.09.2019

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

Organisator: Schreiblabor
Ort: Beuth Hochschule | Der Raum wird Ihnen nach der Anmeldung zeitnah zum Termin bekanntgegeben.

Wer kennt das nicht: Plötzlich steht – heiß ersehnt, aber dann doch schneller als gedacht – der zweite Studienabschluss vor der Tür.

Da ist dann nur noch diese „Kleinigkeit“ der Masterarbeit zu erledigen. Und obwohl im Studium eigentlich alles prima gelaufen ist, tauchen jetzt doch manche Unsicherheiten, Ängste, Planungsschwierigkeiten, überhöhte Ansprüche oder gar Schreibblockaden auf.

Damit sind Sie nicht allein!

In diesem Workshop nehmen Sie sich die Zeit und den Raum, strukturiert und entspannt Ihre Masterarbeit anzugehen.

Inhalte

  • Sie reflektieren Ihre eigenen Ansprüche an eine gelungene Masterarbeit
  • Sie lernen alle Phasen der Abschlussarbeit mit ihren Besonderheiten kennen und erhalten hilfreiche Tipps für Ihre Vorgehensweise
  • Sie bestimmen Ihren Schreibtyp, reflektieren die Organisation Ihres Schreibprozesses und lernen mit Blockaden umzugehen
  • Sie lernen hilfreiche Methoden des Zeitmanagements kennen, und erstellen sich einen realistischen Zeitplan

Am Ende des Workshops sind Sie gut gerüstet für den Beginn oder die Fortführung Ihrer Abschlussarbeit und können motiviert und mit Lust starten!

Methoden

  • Theoretische Inputs
  • Gruppenarbeit
  • Anleitung zur Selbstreflexion
  • Übungen
  • Tests

Zielgruppe

  • Vorrangig Studierende in der Masterarbeitsphase, die einen "Sprinterkurs" benötigen.
    Bachelorstudierende melden sich bitte möglichst für den Kurs am 18. März 2019 an.

Trainerin

Joana Hientz, M.A. – Studienmanagement & Training

Anmeldung erforderlich

Im Veranstaltungs-Manager.


Weitere Termine

23.08.2019 14:00 Uhr

Mini-Workshop

29.08.2019 15:00 Uhr

Konkretes, direkt umsetzbares Feedback zu den eigenen Unterlagen

02.09.2019 09:00 Uhr

Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility