Homecoming | Alumni-Treffen

Motto 2019: „Beuth – Bauen für die Zukunft“

Datum: 14.06.2019

Organisator: Alumni-Programm

Zum 10-jährigen Jubiläum der Beuth Hochschule laden die Präsidentin, Prof. Dr. Monika Gross, und das Alumni-Programm der Beuth Hochschule auch in diesem Jahr alle Alumni zum gemeinsamen Homecoming – am Tag vor der Langen Nacht der Wissenschaften (Samstag, 15. Juni 2019).

Das Motto: „Beuth – Bauen für die Zukunft“

Erfahren Sie...

  • wie mit dem Neubau des WAL (Wedding Advanced Laboratories) und der Planung zur Nachnutzung des Flughafens Tegel Raum für moderne, innovative, nachhaltige Lehre und erfolgreiches Lernen für die Stadt der Zukunft geschaffen wird.
    → Vortrag des 1. Vizepräsidenten der Beuth Hochschule, Prof. Dr. Hans Gerber, mit begleitender Ausstellung

  • wie Till Gröner (Alumnus, Architektur 2009) mit supertecture als Architekt die Welt rettet und mit dem Projekt „community-Lodges-weltweit - Architektur für ein soziales perpetuum mobile“ zusammen mit jungen Architektur- und Ingenieurestudierenden für viele Menschen eine eigenständige Zukunft schafft.  

  • wie Alumni einen Nachbau einer „ZUSE Z 25“ (ein Urgestein der Computergeschichte) nach 50 Jahren wieder zum Leben erwecken.
    Gastredner: Prof. Horst Zuse, der Sohn des Computerpioniers Konrad Zuse

Programmübersicht: www.beuth-hochschule.de/homecoming

Anmeldungen sind immer noch möglich: Ticket-Pay
 


Weitere Termine

23.08.2019 14:00 Uhr

Mini-Workshop

29.08.2019 15:00 Uhr

Konkretes, direkt umsetzbares Feedback zu den eigenen Unterlagen

02.09.2019 09:00 Uhr

Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility